Freitag, 4. November 2016

Georgien: Bewerbungsstart in Georgien



Georgien - Los geht's in Georgien, der Sender GPB vermeldet heute, dass interessierte Künstler sich in der Zeit von Montag, den 7. November bis zum 7. Dezember für den Eurovision Song Contest 2017 bewerben können. Zugleich kündigte das georgische Fernsehen einen öffentlichen TV-Vorentscheid an. 

Nika Kocharov &
Young Georgian Lolitaz
Den Vorentscheid bestätigte die georgische Delegationsleiterin Natia Mshveniradse gegenüber Eurovoix.com. Weitere Einzelheiten zum Vorentscheid sind jedoch noch nicht bekannt. Erforderlich sind eine CD mit dem potentiellen Beitrag, ein Foto sowie die Biographie des Künstlers. Bewerbungen nimmt der Sender an GPB, Tbilissi, 68 Kostava Street bzw. per E-Mail an eurovision@gpb.ge entgegen.

Georgien ist seit 2007 Teil der Eurovisionsfamilie und ist trotz eines starken Auftakts in Helsinki mit Sopho Khalvashi in den letzten Jahren platzierungstechnisch abgerutscht. 2016 erreichten Nika Kocharov & Young Georgian Lolitaz mit "Midnight gold" den 20. Platz im Finale. 2012 und 2014 schied Georgien im Halbfinale aus. Die letzte Top Ten-Platzierung erreichte die Band Eldrine 2011 in Düsseldorf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen