Dienstag, 22. November 2016

Mazedonien schickt Jana Burčeska nach Kiew!



Mazedonien - Jana Burčeska wird Mazedonien beim nächsten Eurovision Song Contest in Kiew vertreten. Der Sender MRT stellte heute Morgen die intern nominierte Kandidatin für den Wettbewerb vor. Jana Burčeska erreichte bei der allerersten Staffel von Macedonian Idol den fünften Platz und ist seither im Musikgeschäft tätig.

2011 wurde sie Botschafterin des UNICEF-Projekts "Zusammen für Schulen ohne Gewalt", 2012 nahm sie erstmals am Skopje Fest teil, 2013 und 2015 folgten weitere Teilnahmen. Sie wurde 1993 in Skopje geboren und singt nach eigenen Angaben seit ihrem vierten Lebensjahr. Der Song für Jana soll modern aber dennoch traditonelle mazedonische Elemente einbinden.

Mazedonien hat derzeit eine ziemliche Durststrecke beim Eurovision Song Contest. Zuletzt konnte sich das Land 2012 mit Kaliopi qualifizieren. Selbige trat auch in diesem Jahr beim Song Contest in Stockholm auf, wurde mit ihrem Song "Dona" jedoch nur Elfte und verpasste dadurch knapp den Sprung ins FInale. Wann genau der Song für 2017 präsentiert wird, ist noch nicht bekannt.


Jana Burčeska - Bi bila tvoja

1 Kommentar:

  1. Gleiches gilt auch hier, ohne die Songs zu ķennen, gefallen mir die Teilnehmer bisher schon mal ;)

    AntwortenLöschen