Mittwoch, 9. November 2016

Finnland: YLE kürzt Vorentscheid deutlich ab



Finnland - Als ob sie Finnen auf mich gehört hätten. Es gibt weitreichende Änderungen beim finnischen Vorentscheid, das mehrteilige Showformat "Uuden Musiikin Kilpailu" wird durch eine gleichnamige Show ersetzt, die an nur einem Abend stattfindet. Als Termin wurde der 28. Januar genannt, Ausrichtungsort ist Espoo bei Helsinki.

"Uuden Musiikin Kilpailu" wurde 2012 eingeführt und dient seither als mehrwöchige Vorentscheidungsshow, bei der Woche für Woche die gleichen Lieder abgespielt werden. Nunmehr erklärte YLE, dass die Show auf einen Abend reduziert wird, 10 Interpreten werden an dieser Show teilnehmen, die vorangegangenen Introshows fallen ersatzlos weg.

Die Namen der finnischen Vorentscheidungsteilnehmer sollen in zwei Wochen, am 23. November bekannt gegeben werden. Finnland strauchelte die letzten beiden Jahre bereits im Semifinale des Eurovision Song Contests, zuletzt konnte sich die Sängerin Sandhja mit ihrem Titel "Sing it away" nicht für die Finalrunde in Stockholm qualifizieren.

Kommentare:

  1. Also ich finde, Finnland hat in den letzten zwei Jahren einfach nur falsch gewählt. Ich denke viele Lieder, die im Finale waren, hätten es auch ins ESC Finale geschafft.

    AntwortenLöschen
  2. Seh ich auch so. Viele beiträge sind eigtl garnicht mal so schlecht aber die Finnen greifen gerne halt mal daneben :D

    AntwortenLöschen