Montag, 5. Februar 2018

Ungarn: MTV nimmt Einteilung in Halbfinals vor



Ungarn - Drei Wochen lang fanden in der ungarischen Hauptstadt Budapest die Vorrunden der nationalen Selektion "A Dal" statt, in der insgesamt 18 Kandidaten den Sprung in die Semifinals geschafft haben. Heute hat der Sender MTV die Einteilung der Interpreten in die beiden Zwischenrunden vorgenommen, am Samstag beginnt dementsprechend die Suche nach den Finalisten.

Die Teilnehmer des ersten Semifinals am 10. Februar:
01. - Gábor Heincz Biga - Good vibez
02. - Gabi Knoll - Nobody to die for
03. - Gergely Dánielfy - Azt mondtad
04. - Ham ko Ham - Bármerre jársz
05. - Leander Kills - Nem szól harang
06. - Maszkura és a Tücksökraj - Nagybetűs szavak
07. - Roland Gulyás - Hypnotized
08. - Sativus - Lusta lány
09. - Zsolt Süle - Zöld a május

Die Teilnehmer des ersten Semifinals am 17. Februar:
01. - AWS - Viszlát nyár
02. - Ceasefire X - Satellites
03. - Cintia Horváth & Tomi Balogh - Journey
04. - Nikoletta, Attila & Róbert - Életre kel
05. - Odett - Aranyhal
06. - Tamás Horváth - Meggyfa
07. - Tamás Vastag - Ne hagyj reményt
08. - Viktor Király - Budapest girl
09. - Yesyes - I let you run away

Pro Semifinale qualifizieren sich drei Kandidaten mit ihren Wettbewerbsbeiträgen durch eine Mischung aus Jury- und Zuschauervoting für die Endrunde. Der vierte Interpret kommt durch alleiniges Zuschauervoting in das Finale am 24. Februar. Ungarn wendet "A Dal" seit 2012 als nationalen Vorentscheid für die Eurovision an. In Lissabon startet Ungarn am 10. Mai im zweiten Semifinale.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen