Mittwoch, 14. Februar 2018

Litauen: Ieva weiter vorne, Greta Zazza abgeschlagen



Litauen - Offenbar haben die Juroren Angst, ein Sieg von Greta Zazza könnte Litauen in die Verlegenheit bringen, beim Eurovision Song Contest eine hohe Platzierung zu erreichen. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Siegerin der dritten Vorrunde bei der Stimmabgabe der Juroren in der sechsten Show nur vier von zwölf möglichen Punkten erreicht hat. Die Höchstpunktezahl ging erneut an Ieva Zasimauskaitė, die die erste Vorrunde für sich entscheiden konnte.

Die Jurystimmen der sechsten Show in Litauen:
01. - 012 - Ieva Zasimauskaitė - When we're old
02. - 010 - Saulės Kliošas - Man gaila
02. - 010 - Monika Marija - The truth
04. - 007 - Audrius Petrauskas - In my bones
05. - 006 - The Roop - Yes I do
06. - 005 - Gabrielius Vagelis - The distant
07. - 004 - Greta Zazza - Broken shadows
08. - 003 - Ruta Loop - Positive thoughts
09. - 002 - Elizabeth Olshey - Bejausmis
10. - 001 - Živilė Gedvilaitė - Melody
10. - 001 - Agnė Michalenkovaitė - Going on
12. - 000 - Marija - This love

Sollten die Zuschauer am Samstag die Meinung der Juroren teilen, so dürfte bereits in dieser Woche einer der aussichtsreichsten Beiträge des litauischen Vorentscheids ins Aus bugsiert werden. Zu den Punkten der Juroren werden ebenso viele Punkte von den Zuschauern per Televoting vergeben. Die sechs Höchstplatzierten der zweiten Semifinalshow erreichen die kommende Runde. Sechs Interpreten haben sich bereits am letzten Samstag qualifiziert.

Kommentare:

  1. Das haben die letztes Jahr mit Aisté Pilvelyte auch gemacht! Ich glaube, da ist mehr Geld als Sachverstand im Spiel...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kann sie sich ja dieses Jahr rächen indem sie selbst in der Jury sitzt :/

      Löschen
  2. Ich finde Greta Zazzas Beitrag nicht so stark und denke auch, dass Litauen mit Ieva Zasimauskaite mehr Chancen hätte.

    Interessant zu wissen wäre noch, dass Michael Schulte am Beitrag von Audrius Petrauskas mitgeschrieben hat.

    AntwortenLöschen
  3. Ich verstehe diesen vorentscheid eh nicht :D
    Die Ergebnisse scheinen immer so willkürlich zu sein... Da kann nur Geld im Spiel sein.
    Fusedmarc hat letztes Jahr bis kurz vor Schluss auch keine große Rolle im VE gespielt und haben das Ding plötzlich gewonnen...

    AntwortenLöschen
  4. also Gretas Song und stimme ist weitest Gehens nicht besonders 08/15 und schief hat sie auch mehrmals gesungen.

    AntwortenLöschen