Samstag, 10. Februar 2018

Heute: Start der Semifinals von "A Dal" in Ungarn



Ungarn - Parallel zum Beginn der Semifinals in Litauen rückt auch das ungarische Finale unaufhaltsam näher. Drei Vorrunden sind in Budapest bereits absolviert worden, nun geht es in den Semifinals um die begehrten Finalplätze von "A Dal". Heute Abend qualifizieren sich fünf Beiträge für die Endrunde in 14 Tagen, drei von ihnen durch einen Mix aus Jury- und Televoting, der vierte Act erreicht das Finale ausschließlich per Zuschauervoting.

Die Teilnehmer des ersten Semifinals in Ungarn:
01. - Gergely Dánielfy - Azt mondtad
02. - Roland Gulyás - Hypnotized
03. - Ham ko Ham - Bármerre jársz
04. - Gábor Heincz Biga - Good vibez
05. - Gabi Knoll - Nobody to die for
06. - Leander Kills - Nem szól harang
07. - Maszkura és a Tücksökraj - Nagybetűs szavak
08. - Sativus - Lusta lány
09. - Zsolt Süle - Zöld a május

Livestream: Moderiert wird "A Dal" heuer von Kriszta Rátonyi und Freddie, der sein Land beim Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm mit dem Titel "Pioneer" vertreten hat. Wenn man die Ergebnisse der Vorrunden zu Rate zieht, dürften Leander Kills und Zsolt Süle (je 44 Punkte in der ersten Vorrunde) und Gergely Dánielfy (45 Punkte in Runde zwei) die besten Chancen haben. Einen Livestream bietet das ungarische Fernsehen Duna TV ab 20:30 Uhr (MEZ) hier an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen