Montag, 5. Februar 2018

Rumänien: Doppelspitze in dritter Vorrunde



Rumänien - Gestern Abend setzte auch das rumänische Fernsehen TVR in der Provinzstadt Craiova seine Suche nach Finalisten für die Selecția Națională fort und hat dabei auch drei gefunden. Relativ deutlich entschieden sich die Juroren für zwei Beiträge, die am Ende eine Doppelspitze abgaben. Anders als in der Vorwoche blieb kein Kandidaten gänzlich punktelos.

Das Ergebnis der dritten Vorrunde in Rumänien:
Für das Finale qualifiziert:
01. - 052 - Erminio Sinni & Tiziana Camelin - All the love away
01. - 052 - Xandra - Try
03. - 037 - Vyros - La la la
Ausgeschieden:
04. - 029 - Tavi Clonda - King
05. - 025 - Elena Hasna - Revival
06. - 025 - Zavera - Come back to me
07. - 019 - Aurel Dincă - Fire in the sky
08. - 017 - Carolina Gorun - Reach out for the stars
09. - 013 - Eliza Chifu - So good without you
10. - 008 - Ayona - The story goes on
11. - 007 - Mareș Pană - Daydreamer
12. - 006 - Diana Brătan - Paint it rainbow

Zwei Vorrunden stehen bei der rumänischen Auswahl noch an, ehe es zum Finale der Selecția Națională in Bukarest geht. Die nächste Show findet am Sonntag, den 11. Februar im Salzbergwerk der Stadt Turda statt. Dann qualifizieren sich nach bewährtem Muster erneut drei Kandidaten für die Endrunde, in der, die gestrigen Qualifikanten schon eingeschlossen, bereits neun Interpreten stehen.

Kommentare:

  1. Zum Glück ist Xandra weiter. Hatte schon befürchtet, dass Elena Hasna eventuell eine starke Konkurrenz sein könnte.

    AntwortenLöschen
  2. La La La ist weiter? Das ist doch fast Körperverletzung :D

    AntwortenLöschen