Freitag, 26. Dezember 2014

Slowenien: RTVSlo erhält 145 Beiträge


Slowenien - Der Zweite Weihnachtsfeiertag klingt langsam aus und in Europa wird heute Abend noch einiges entschieden. Die Weißrussen wählen ihren Beitrag oder zumindest ihren Kandidaten für Wien aus und in Albanien startet der Auftakt des Festivali i Këngës. Und auch aus Slowenien gibt es Neuigkeiten...
 
Wie der slowenische Sender RTVSlo berichtet, sind insgesamt 145 Beiträge für den nationalen Vorentscheid, die EMA 2015, in Ljubljana eingereicht worden. Eine interne Senderjury wird nun aus allen Beiträgen die Qualifikanten ermitteln und voraussichtlich sechs Beiträge für den TV-Vorentscheid auswählen.
 
Hinzu kommen sechs Titel, die von eingeladenen Komponisten und Autorenteams direkt durch den Sender bestimmt werden. Im Halbfinale werden dann zunächst die beiden Favoriten per Jurybeschluss ermittelt, im Superfinale haben dann ausschließlich die Zuschauer die Möglichkeit über den Beitrag für Österreich abzustimmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen