Montag, 8. Dezember 2014

Ungarn: MTV präsentiert die ersten Zehn


Ungarn - Ungarn mausert sich seit der Rückkehr zum Eurovision Song Contest im Jahr 2005 zu einem relativ erfolgreichen Land, das anders als seine Nachbarn aus Tschechien, der Slowakei oder Slowenien, regelmäßig ins Finale einzieht. Der Sender MTV hat nun die ersten zehn Kandidaten von 30 Kandidaten vorgestellt.
 
Die ersten Kandidaten des ungarischen Vorentscheids:
01. - Chances - The night
02. - Boglárka Csemer - Wars for nothing
03. - Boglárka Dallos-Nyers - World of violence
04. - Balázs Farkas-Jenser - Liar
05. - Karmapolis - The time is now
06. - MDC - Maniac
07. - Barbara Páter - Listen to the universe
08. - Spoon - Keep marching on
09. - Saci Séci & Böbe Séci - Our time
10. - Vera Tóth - Gyémánt
 
Insgesamt wurden über 350 Beiträge für das Showkonzept von "A Dal" eingereicht. 80% des Ergebnisses werden per Juryvoting ermittelt. In dieser Jury sitzt u.a. auch die ungarische Teilnehmerin von 2007, Magdi Rúzsa. Die übrigen 20% macht das Voting per App aus.
 
Die erste Show des ungarischen Vorentscheids findet am 24. Januar statt. In jeder Vorrunde treten zehn Kandidaten an, von denen sich sechs für die Semifinals qualfizieren. Das große Finale findet am 28. Februar in Budapest statt. Die beste Platzierung Ungarns rührt aus dem Jahr des Debüts, 1994 in Dublin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen