Mittwoch, 3. Dezember 2014

Ungarn: Wiedersehen mit Kati und Szilvia?


Ungarn - Das ungarische Vorentscheidungsformat "A Dal" wird immer beliebter. Nach Angaben des Senders MTV, der für die Show verantwortlich ist, gingen rund 300 Bewerbungen beim Sender in Budapest ein. Eine Vorentscheidungsjury wird sich nun aller Beiträge annehmen und die besten 30 rausfiltern.

Die Kandidaten, die es in die nächste Runde geschafft haben, werden am Montag, den 8. Dezember um 19 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Die erste Liveshow des ungarischen Vorentscheids soll dann bereits am 24. Januar, einem Samstag, über die Bühne gehen. Ungarn selbst belegte mit András Kalláy-Saunders in Kopenhagen den fünften Platz.

Wieder einmal kann mit einer hochkarätigen Line Up aus dem ungarischen Musikbusiness gerechnet werden. Nach unbestätigten, aber glaubhaften Meldungen haben sich u.a. Kati Wolf, die Vertreterin Ungarns beim Song Contest 2011 in Düsseldorf, sowie Vera Toth, Muzikfabrik und Szilvia Peter-Szabo, die Sängerin der mittlerweile aufgelösten Band NOX angemeldet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen