Donnerstag, 4. Dezember 2014

Estland: 50% aller Beiträge in Landessprache


Estland - Nachdem bereits in der vergangenen Woche ein Rekord an Einsendungen beim estnischen Fernsehen für den Vorentscheid, den Eesti Laul 2015 vermeldet wurde, hat der Sender ERR nun die 20 Qualifikanten vorgestellt, die sich den beiden Halbfinals des Vorentscheids stellen werden.
 
Die Teilnehmer des estnischen Vorentscheids:
01. - Karl-Erik Taukar - Päev korraga
02. - Bluestocking - Kordumatu
03. - Liis Lemsalu & Egert Milder - Hold on
04. - Daniel Levi - Burning lights
05. - Elina Born & Stig Rästa - Goodbye to yesterday
06. - Luisa Värk - Minu päike
07. - The Blurry Lane - Exceptional
08. - Kali Briis Band - Idiot
09. - Nimmerschmidt - Kellega ma tutvusin?
10. - Miina - Kohvitassi lugu
11. - Mari - Kolm päeva tagasi
12. - Demie feat. Janice - Kuum
13. - Wilhelm - Light up your mind
14. - Airi Vipulkumar Kansar - Saatuse laul
15. - Elisa Kolk - Superlove
16. - Triin Niitoja & John 4 - This is our choice
17. - Kruuv - Tiiu talu tütreke
18. - Robin Juhketal & The Big Bangers - Troubles
19. - Elephants From Neptune - Unriddle me
20. - Maia Vahtramäe - Üle vesihalli taeva
 
Mit dabei sind nun auch wieder einige Wiederholungstäter, Robin Juhketal beispielsweise ist der Frontmann der Band Malcolm Lincoln, Luisa Värk nahm an der ersten Staffel von Estonian Idol teil. Gut die Hälfte aller Beiträge ist, erstaunlicherweise, auf Estnisch. Los geht es in Estland mit der ersten Vorrunde am 7. Februar in Tallinn.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen