Freitag, 7. Juli 2017

Rumänien: TVR kündigt Selectia Nationala für 2018 an



Rumänien - Einen Tag nach der österreichischen Bekanntgabe, am Eurovision Song Contest 2018 in Portugal teilnehmen zu wollen, folgt nun auch das rumänische Fernsehen TVR und bestätigt vorläufig, dass man im kommenden Jahr wieder mit einem eigenen Beitrag vertreten sein wird. Die Bestätigung erfolgte vor dem finalen Budgetkonzept für das kommende Jahr.

TVR-Generaldirektorin Irina Radu erklärte: "Die Eurovision ist eines der Premium-Programme von TVR und das ist auch der Grund, warum wir die Vorbereitungen für die rumänische Teilnahme am Wettbewerb 2018 so frühzeitig beginnen. Wir werden wieder eine Selectia Nationala veranstalten, um den rumänischen Kandidaten auf die internationale Bühne vorzubereiten und möglichst viele Sponsoren und Partner für das Projekt zu gewinnen."

Rumänien musste 2016 aussetzen, nachdem die EBU den Sender aufgrund nicht gezahlter Rechnungen vor dem Wettbewerb disqualifizierte. 2017 kehrte Rumänien mit Ilinca feat. Alex Florea und "Yodel it!" zurück. Die beiden belegten den siebten Platz im Finale, bei den Zuschauern kamen sie sogar auf den fünften Rang im Televoting. Rumänien hält bis heute eine 100%ige Qualifikationsrate im Semifinale.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen