Mittwoch, 3. August 2016

News-Splitter (518)



Belgien - Laura Tesoro, Belgiens diesjährige Song Contest-Kandidatin wird neue Co-Moderatorin der flämischen Ausgabe von "Belgium's Got Talent". Wie die flämische Presse meldet, wird sie die weibliche Moderatorin an der Seite von Koen Wauters, der 2014 noch Coach von Laura bei "The Voice" war. Koen Wauters ist Eurovisionsfans auch als Frontsänger der Gruppe Clouseau bekannt, die Belgien beim Song Contest 1991 in Rom vertreten hat. Laura schnitt beim Song Contest besser ab, erreichte sie mit "What's the pressure" den zehnten Rang, Clouseau wurden damals 16.

Serbien nimmt zum dritten Mal
seit der Unabhängigkeit
2007 an Olympischen Spielen teil
Serbien - Sanja Vučić wird den offiziellen Song der serbischen Olympiamannschaft für Rio de Janeiro singen. Der Titel "Kuća heroja" ("Haus der Helden") ist ein Gemeinschaftsprojekt, an dem u.a. auch noch Aleksandra Radović, Dejan Cukić und Nataša Bekvalac mitwirken. Serbien nimmt mit 103 Athleten an den Spielen in Brasilien teil. Mit dem Titel "Goodbye (Shelter)" belegte Sanja Vučić beim Eurovision Song Contest in Stockholm den 18. Platz im Finale. Erbaulicherweise wurde der Videoclip für den Olympiatitel in Deutschland gesperrt.

Griechenland - In einer Mad TV-Abendshow erklärte Helena Paparizou, dass das Kapitel "Eurovision Song Contest" für sie noch nicht abgeschlossen sei. Helena, die momentan ihre Single "Fiesta" feiert, sagte sinngemäß, dass ihre Karriere nach der Teilnahme am Melodifestivalen mit "Survivor" erneut aufblühte und sie seitdem mehr Anfragen hat, als zuvor. "Ich bin ein Fan des Wettbewerbs und für mich wird das Kapitel Eurovision nie geschlossen sein.", sagte sie. Ein mögliches Comeback für die erste und einzige griechische Song Contest-Siegerin scheint also nicht ausgeschlossen. 2005 gewann sie den Song Contest in Kiew mit "My number one".

Jamala findet Odessa schön,
aber für den ESC ungeeignet
Ukraine - Eigentlich sollte die Bekanntgabe des Eurovisionsgastgebers 2017 am 1. August erfolgen. Der Sender NTU hat die Verkündung nun auf unbestimmte Zeit verschoben. Momentan sind noch die Hauptstadt Kiew, Dnipro und Odessa im Rennen, alle drei Städte wurden von der Europäischen Rundfunkunion unter der Führung von Executive Supervisor Jon Ola Sand besichtigt. Song Contest-Siegerin Jamala erklärte zuletzt: "Odessa ist ein schöner Ort zum Entspannen und Spazieren, aber ich bin nicht sicher, ob Odessa bereit ist die Eurovision auszurichten."

Deutschland - Heute beginnen in Brasilien bereits das Olympische Fußballturnier, die deutschen Damen dürfen ihr erstes Vorrundenspiel gegen Zimbabwe bestreiten, die offizielle Eröffnungszeremonie erfolgt aber erst am Freitagabend in Rio, 1 Uhr nachts unserer Zeit. Die Veranstaltung sei neben dem ZDF-Fernsehgarten als TV-Tipp empfohlen. Bei Kiwi sind am Sonntagmorgen u.a. DJ Ötzi, Patrick Lindner und Vorentscheidungsteilnehmerin Ella Endlich zu Gast. Die Show aus Mainz beginnt am Sonntag jedoch olympiabedingt schon um 10:45 Uhr.

Programmtipp:
Sa., 6. August 2016 - 01:00 Uhr
Olympische Spiele 2016 - Eröffnungsfeier
live aus Rio de Janeiro, Kommentar: Tom Bartels, Ralf Scholt

So., 7. August 2016 - 10:45 Uhr
ZDF-Fernsehgarten
live aus Mainz, Moderation: Andrea Kiewel
zu Gast: u.a. Patrick Lindner, Ella Endlich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen