Mittwoch, 4. April 2018

Eurovision 2018: Vueling wird offizielle Partner-Airline



Spanien/Portugal - Die Fluggesellschaft Vueling, der Low Cost-Carrier der spanischen Iberia, wurde als Partner-Fluggesellschaft des diesjährigen Eurovision Song Contests benannt. Damit steigt die Zahl der offiziellen Partner und Sponsoren auf fünf. Vueling fliegt insgesamt 163 Destinationen in Europa und Afrika an, darunter auch die portugiesische Hauptstadt, in der die Eurovision in diesem Jahr stattfindet. Von Lissabon aus fliegt Vueling nach u.a. nach Amsterdam, Barcelona, Palma, Paris und Zürich.

David Garcia, Chief Commercial Officer der spanischen Airline erklärte: "Wir freuen uns die offizielle Eurovision-Airline zu sein. Dank unserer 130 Ziele und Bestpreise können wir Besucher aus vielen europäischen Städten zum Festival bringen. Wir freuen uns Teil der größten Musikfeier in Europa sein zu können." EBU-Supervisor Jon Ola Sand ergänzt: "Sie fliegen nicht nur von vielen Zielen nach Lissabon sondern auch zu den meisten der 43 teilnehmenden Nationen. Willkommen an Bord, Vueling."

Der Eurovision Song Contest wird, besonders durch das Engagement des früheren Supervisors Svante Stockselius mit Hilfe von Sponsoren und stategischen Partnerschaften finanziert. In den letzten Jahren waren u.a. Fleurop, Schwarzkopf oder Osram Partner des Wettbewerbs. Die Beleuchtungsfirma wird auch in diesem Jahr wieder mit dabei sein, zudem wird RTP durch Visit Portugal, die Biermarke Super Bock und den Schweizer Medienkonzern The Native unterstützt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen