Dienstag, 10. April 2018

Deutschland: Erste Namen für Countdown-Show



Deutschland - Der Norddeutsche Rundfunk hat erste Gäste der Countdown-Show am Finalabend des 63. Eurovision Song Contests am 12. Mai bestätigt, die auf der Hamburger Reeperbahn für Kurzweil bis zum Ertönen der Eurovisionshymne sorgen werden. Ab 20:15 Uhr treten u.a. Max Giesinger, Revolverheld, Mary Roos, Mike Singer und voXXclub auf. Moderiert wird die Countdown-Show obligatorisch von Barbara Schöneberger.

Sie meldet sich während der Votingphase in Lissabon auch per Liveschaltung von der Reeperbahn und verkündet die Höchstwertung der Jurystimmen. Die Namen der Juroren sind noch nicht bekannt und werden von der Europäischen Rundfunkunion im Kollektiv präsentiert, um Manipulationen im Vorfeld auszuschließen. Nach dem Eurovision Song Contest meldet sich Babsi erneut zur Eurovision-Party.

Weitere Interpreten, die während des "Countdown für Lissabon" und der "Grand Prix Party" dabei sein werden, nennt der NDR zu einem späteren Zeitpunkt. Auf der Reeperbahn findet seit jeher ein großes Public Viewing auf dem Spielbudenplatz statt. Der Eintritt ist kostenfrei, um sich einen prominenten Platz zu sichern, gilt es jedoch rechtzeitig vor Ort zu sein. Der Einlass ist um 18 Uhr. Nähere Einzelheiten folgen in Kürze.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen