Montag, 29. Januar 2018

Tschechien schickt Mikolas Josef zum Song Contest!



Tschechien - Und noch ein Kandidat für Lissabon steht fest. Česká Televize gab den Sieger des, mehr oder weniger vor der tschechischen Öffentlichkeit geheim gehaltenen, Vorentscheids Eurovision Song CZ bekannt. Nachdem er bereits das Juryvoting für sich entscheiden konnte, hat Mikolas Josef offenbar auch die Zuschauer auf seine Seite ziehen können und vertritt die Tschechische Republik in diesem Jahr mit "Lie to me" im ersten Semifinale von Lissabon.

Mikolas Josef wurde 1995 in Prag geboren und arbeitete seit seinem 17. Lebensjahr als Model, etwa für Diesel oder Prada. Später gab er zu Protokoll, dass dieses Business für ihn zu oberflächlich sei. Somit widmete er sich der Musik und arbeitete zunächst europaweit als Straßenmusiker, seine Debütsingle "Hands bloody" erschien 2015. Seine Folge-Single "Free" erreichte bereits die Top 20 der tschechischen Airplay-Charts. Vergangenes Jahr wurde ihm der Titel "My turn" für die Eurovision angeboten, was er jedoch ablehnte.

Das tschechische Fernsehen bestimmte sechs Kandidaten für den nationalen Vorentscheid und räumte diesem keine Sendezeit im Fernsehprogramm ein, sondern initiierte zunächst eine Juryabstimmung, in der zehn ehemalige Song Contest-Kandidaten saßen, sowie anschließend eine Abstimmung tschechischer Nutzer der Eurovision-App. Seinen Beitrag für Lissabon hat er selbst komponiert. Tschechien kann im Semifinale nicht auf deutsche Stimmen hoffen, Mikolas tritt im ersten Halbfinale am 8. Mai an, Deutschland ist im zweiten Semifinale wertungsberechtigt.

Mikolas Josef - Lie to me

Kommentare:

  1. Dass Russland zum ersten Mal überhaupt im zweiten Semifinale antritt ist die größere Überraschung gewesen. Aber ein total moderner, grooviger Song aus Tschechien, Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
  2. Ist nicht ganz so mein Geschmack nach dem ersten Hören. :D Vielleicht gibt sich das ja noch.

    AntwortenLöschen
  3. Also hervorstechen wird das auf jeden Fall. Inwiefern die Chancen stehen kann man jetzt noch nicht beurteilen, aber es fällt auf und das spricht schon mal für die Tschechen. Ich persönlich kann noch gar nicht sagen ob es mir gefällt oder nicht... Aber keine schlechte Wahl Tschechien!

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt es überhaupt nicht - bis jetzt mein Platz 3.

    AntwortenLöschen
  5. wundert mich jetzt nicht, dass es die w*chsvorlage der ganzen twinks geworden ist. Aber sympathisch ist er, das muss man hinzufügen

    AntwortenLöschen
  6. Gefällt mir leider überhaupt nicht. Momentan mein letzter Platz.

    AntwortenLöschen
  7. Ist okay. Gab schon besseres, aber man kann damit arbeiten :-) Über eine Finalqualifikation kann man schlecht was sagen, zumal die weiteren Beiträge noch nicht feststehen.

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Ich denke nicht das es weiter kommt . Mir gefällt es nicht .

    AntwortenLöschen