Mittwoch, 31. Januar 2018

Schweiz: Internationale Juroren für Sonntag benannt



Schweiz - Neben Malta entscheidet sich am Wochenende auch in la Suisse, wer zum Eurovision Song Contest fährt. Neben den 50%, die das Publikum per SMS- und Televoting ausmacht, entscheiden auch dort wieder internationale Juroren über das Schicksal der sechs Kandidaten. Das Schweizer Fernsehen hat inzwischen bekannt gegeben, aus welchen Nationen diese Juroren stammen.

Die Zusammensetzung der internationalen Jury:
 Albanien 
 Armenien
 Deutschland
 Frankreich
 Island
 Israel
 Italien

Mit Deutschland, Frankreich und Italien hat man sich zugleich die drei sprachlich in der Eidgenossenschaft vertretenen Nachbarländer ins Boot geholt. Die große Entscheidungsshow findet am Sonntag in Zürich statt, moderiert wird sie erneut von Sven Epiney. Die Schweiz wartet seit 2014 auf einen neuerlichen Finaleinzug, zuletzt schaffte es Sebalter, der in Kopenhagen mit "Hunter of stars" 13. wurde. Die Schweiz startet am 8. Mai im ersten Semifinale von Lissabon.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen