Dienstag, 9. Januar 2018

San Marino: Entscheidung fällt am 27. Februar



San Marino - Die zehn Kandidaten für San Marino sind gefunden, nun geht es an die Produktion der einzelnen Shows, die online gestreamt werden sollen. Erstmals in seiner Geschichte veranstaltet San Marino einen nationalen Vorentscheid mit insgesamt fünf Runden. Zwei von ihnen sollen am 27. und 28. Januar stattfinden, zwei weitere am 3. und 10. Februar.

Das Finale von 1 in 360 mit nur noch drei Kandidaten wird am 27. Februar ausgetragen. Neben der dreiköpfigen Jury werden auch die Zuschauer die Möglichkeit haben, für ihren Favoriten abzustimmen. Mit dabei sind auch zwei deutsche Kandidaten, die beiden bekanntesten Teilnehmer dürften allerdings Emma Sandström aus Finnland und der einzige Interpret aus dem eigenen Land, Irol MC, sein.

San Marino neigt, ähnlich wie andere Zwergstaaten in der Vergangenheit dazu, ausländische Hilfe anzunehmen. Zwischenzeitlich engagierte man mit Serhat einen türkischen Interpreten und holte sich Komponist Ralph Siegel ins Boot, der fünf Beiträge des Landes beisteuerte, die jedoch allesamt von sanmarinesischen Interpreten vorgetragen wurden. Mit Valentina Monetta gelang ihm 2014 der Finaleinzug.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen