Sonntag, 21. Januar 2018

Rumänien: Alex Florea in Focșani ausgeschieden



Rumänien - Die fünfköpfige Jury der Selecţia Naţională hat auf seiner landesweiten Tour durch ganz Rumänien heute ihre erste Station in Focșani gemacht und dabei die ersten drei Finalisten ausgewählt. Für Alex Florea, der im letzten Jahr noch gejodelt hat, ist der Zug nach Lissabon allerdings schon abgefahren, er schied als Fünfter aus und das obwohl seine Partnerin aus Kiew in der Jury saß und ihm sechs Punkte gab.

Das Ergebnis der ersten Vorrunde in Rumänien:

Für das Finale qualifiziert:
01. - 053 - Alexia & Matei - Walking on water
02. - 038 - Echoes - Mirror
03. - 035 - Eduard Santha - Me som romales
Ausgeschieden:
04. - 034 - Johnny Bădulescu - Devoted
05. - 028 - Alex Florea - Nobody told me it would hurt
06. - 027 - Elena Turcu - The perfect fall
07. - 024 - Lina - A love worth falling for
08. - 022 - Hellen - From underneath
09. - 020 - Liviu Anghel - Rise up
10. - 007 - Waleska - Renacer
11. - 002 - Cornel - Take me away
Nicht angetreten:
XX. - 000 - Tom Hartis - Teardrop rain

Timișoara wird in der nächsten Woche Austragungsort der zweiten Vorrunde der Selecţia Naţională. Dann gibt es auch ein Wiedersehen mit Mihai Trăistariu, der Rumänien 2006 in Athen vertrat und mit "Tornero" den vierten Rang belegte, es vor zwei Jahren im rumänischen Vorentscheid jedoch nicht schaffte, sich erneut für das Finale zu qualifizieren. Außerdem treten elf weitere Kandidaten an. TVR stellt in diesem Jahr 60 Beiträge in fünf Vorrunden zur Auswahl.


Der vermeintlich beste Song des Abends: Walking on water

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen