Montag, 22. Januar 2018

Israel: Sarit Hativa aus "Hakochav haba" abgewählt



Israel - Üblicherweise beginnt die neue Eurovisionswoche mit einem Rückblick auf die vergangene Show von "Hakochav haba" in Israel. Gestern Abend duellierten sich die übrigen sechs Kandidaten in einer weiteren K.o.-Runde, bei der zunächst drei Teilnehmer eine direkte Fahrkarte lösten und die übrigen beiden in einer Dreier-Battle bestanden. Ausgeschieden ist nach der gestrigen Show lediglich Sarit Hativa

Die qualifizierten Kandidaten für die nächste Runde:
Duell 1:
- 83% - Adva Omer sang "Hashir shelach"
- 53% - Sarit Hativa sang "Hagoral haze"
Duell 2:
- 73% - Netta Barzilai sang "Papi chulo"
- 56% - Eden Meiri sang "Enatzel"
Duell 3:
- 71% - Chen Aharoni sang "Sheket"
- 62% - Jonathan Mergui sang "Basof hakol holef"

Im zweiten Durchgang konnte Jonathan Mergui anschließend mit "Love yourself" von Justin Bieber 89% erreichen, Eden Meiri 80%. Sarit Hativa flog hingegen souverän mit nur 30% aus der Show. Israel minimiert sein Kandidatenportfolio peu á peu, nähere Einzelheiten zu den nächsten Shows sind augenblicklich noch nicht bekannt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen