Mittwoch, 31. Januar 2018

Irland: RTÉ nominiert Ryan O'Shaughnessy für Lissabon!



Irland - Gestern war es noch Spekulation, jetzt ist es amtlich: der 25jährige Ryan O'Shaughnessy tritt am 8. Mai im ersten Semifinale von Lissabon beim Eurovision Song Contest an. Bekannt wurde der Musiker aus Dublin durch die sechste Staffel von "Britain's got talent" sowie seinen Auftritt in der ersten Staffel von "The Voice of Ireland". An seinem Song Contest-Beitrag "Together" hat er selbst mitgewirkt.

Das vom Pech verfolgte Irland, zuletzt 2013 im Finale dabei, bleibt seinen internen Auswahlen treu, zuletzt hatte man Brendan Murray intern beim Sender RTÉ ausgewählt. Eine bedeutende Karriere, gekrönt mit unzähligen Chartserfolgen kann Ryan zwar nicht vorweisen, hat aber zumindest 2012 und 2013 mit jeweils einer Single die #3 der irischen Charts erreicht und wurde nun aus über 300 Vorschlägen ausgewählt. 2016 veröffentlichte er mit "Back to Square One" sein Debütalbum.

"Together" wurde speziell für den Eurovision Song Contest geschrieben, wann der Titel allerdings erstmals öffentlich vorgestellt wird ist noch nicht bekannt. RTÉ hat sich mit Informationen rund um seine Teilnahme in Lissabon bisher sehr zurückgehalten und einen sehr demütigen Weg des Schweigens eingeschlagen. Während der Eurovision Song Contest in anderen Ländern immer mehr Aufmerksamkeit erhält, verliert er auf der grünen Insel, die mit sieben Siegen nach wie vor Rekordsieger ist mehr und mehr an Bedeutung.

Ryan O'Shaughnessy - No name (Repertoire-Beispiel)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen