Samstag, 20. Januar 2018

Frankreich: Vier weitere Kandidaten für Finale qualifiziert



Frankreich - Als Sieger ging an diesem Abend das Duo Madame Monsieur mit drei Höchstwertungen der Juroren hervor, gefolgt von Deuxième Max Cinnamon, Nassi und Igit, die sich allesamt für das Finale der "Destination Eurovision" qualifizierten. Für meinen Geschmack verdient, wenngleich ich Sarah Caillibot ein wenig hinterhertrauere. Im Gegensatz zur Vorwoche ging allerdings nur eine Kandidatin gänzlich ohne Punkte aus.

Das Ergebnis des zweiten Semifinals (französische u. internationale Jury):
Für das Finale qualifiziert:
01. - 056 (26+30) - Madame Monsieur - Mercy
02. - 054 (26+28) - Max Cinnamon - Ailleurs
03. - 046 (20+26) - Nassi - Rêve de gamin
04. - 046 (24+22) - Igit - Lisboa-Jérusalem
Ausgeschieden:
05. - 026 (22+04) - Sweem - Là-haut
06. - 008 (04+04) - Jane Constance - Un jour j'ai rêvé
07. - 008 (00+08) - Sarah Caillibot - Tu me manques
08. - 008 (04+04) - June The Girl - Same
09. - 000 (00+00) - Lucie Vagneheim - My world

Madame Monsieur erhielten von Amir, einem der Juroren, allerdings nur zwei Zähler, wenngleich seine beiden Kollegen Isabelle Boulay und Christophe Willem die Zwölf zückten. Neben den eigenen Wettbewerbsbeiträgen sangen die Kandidaten jeweils einen Coversong, die Bandbreite reichte von "Poupée de cire, poupée de son" von der kürzlich verstorbenen France Gall über "Désenchantée" von Mylène Farmer bis hin zu "Perfect" von Ed Sheeran. Das Finale findet am nächsten Samstag live in Saint-Denis statt.

Alle Kandidaten von heute Abend auf einen Blick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen