Montag, 29. Januar 2018

Breaking News: Halbfinals von Lissabon ausgelost!

#

Portugal - Europa wurde aufgeteilt, die 37 Semifinalisten sind nach dem gängigen Lostopfverfahren auf ihre jeweiligen Halbfinals am 8. und 10. Mai aufgeteilt worden. Einige Länder profitierten vom Losglück, wie dies auch bei der Fußball-WM der Fall ist, andere stehen für sich alleine in ihrem Halbfinale. So können sich Österreich und die Schweiz Schützenhilfe geben, jedoch keine Stimmen aus Deutschland erwarten, das im zweiten Semifinale abstimmt.

Startreihenfolge im ersten Semifinale am 8. Mai:

Erste Hälfte:
 Weißrussland
 Bulgarien
 Litauen
 Albanien 
 Tschechien
 Belgien
 Island
 Aserbaidschan 
 Israel
 Estland
Zweite Hälfte:
 Schweiz
 Finnland
 Österreich
 Irland
 Armenien
 Zypern
 Kroatien
 Griechenland
 Mazedonien 
Wertungsberechtigte Finalisten:
 Großbritannien
 Portugal
 Spanien

Startreihenfolge im zweiten Semifinale am 10. Mai:

Erste Hälfte:
 Russland
 Serbien
 Dänemark
 Rumänien
 Australien
 Norwegen
 Moldawien 
 San Marino 
 Niederlande
Zweite Hälfte:
 Montenegro
 Schweden
 Ungarn
 Malta
 Lettland
 Georgien
 Polen
 Slowenien 
 Ukraine
Wertungsberechtigte Finalisten:
 Deutschland
 Frankreich
 Italien

Vom Glück der Auslosung, die durch die beiden Song Contest-Moderatorinnen Sílvia Alberto und Filomena Cautela vorgenommen wurde und die u.a. durch Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko und den Lissaboner Bürgermeister Fernando Medina verfolgt wurde, profitierten etwa Griechenland und Zypern, die im gleichen Semifinale antreten, ebenso wie Moldawien und Rumänien. Dafür wurden Belgien und die Niederlande getrennt. Irland tritt erstmals seit 2013 wieder im ersten Semifinale an, in dem auch Großbritannien als Big Five-Nation abstimmen darf

1 Kommentar:

  1. Samoylova wurde jetzt auch offiziell als ESC-Teilnehmerin bestätigt. Die Flamme brennt also tatsächlich wieder...

    AntwortenLöschen