Freitag, 11. August 2017

Aserbaidschan: Aserbaidschan bestätigt Teilnahme 2018



Aserbaidschan - Wenig überraschend bestätigte das aserbaidschanische Fernsehen ictimaiTV seine Teilnahme am Eurovision Song Contest. Die offizielle Bestätigung liegt ESCtoday.com aus Baku vor, der kleine Nachbar der beleidigten Türkei weicht damit nicht von seiner Linie ab und nimmt in Lissabon zum elften Mal am Wettbewerb teil.

Über den Auswahlmodus, ob es eine interne Auswahl oder einen nationalen Vorentscheid geben wird, gab es bislang keinerlei Informationen. Beide Mechanismen werden regelmäßig in Aserbaidschan angewendet, zuletzt wurde Dihaj intern für den Song Contest von Kiew ausgewählt, wo sie mit "Skeletons" den 14. Platz belegte.

Aserbaidschan ist seit 2008 beim Eurovision Song Contest dabei und seither alljährlich im Finale vertreten, womit es neben Russland, der Ukraine, Rumänien und Australien eine 100%ige Finalquote aufrecht hält. Bislang konnte iTV den Song Contest einmal nach Baku holen, 2011 nachdem Eldar & Nikki mit "Running scared" in Düsseldorf die Goldmedaille holten.

1 Kommentar: