Dienstag, 6. Juni 2017

Niederlande: Sandra Reemer ist tot



Niederlande - Traurige Nachrichten kommen heute aus den Niederlanden, die dreimalige Vertreterin des Landes beim Eurovision Song Contest, Sandra Reemer ist heute im Alter von 66 Jahren an Brustkrebs gestorben. Das melden mehrere niederländische Nachrichtenportale übereinstimmend. Auch in den letzten Jahren war sie mehrmals Teil von Eurovisionsveranstaltungen, u.a. Co-Moderatorin von "Eurovision in Concert".

Reemer erhielt im März die Diagnose Brustkrebs und hatte bereits mit der Chemotherapie begonnen. Sandra Reemer wurde 1950 im indonesischen Bandung geboren und nahm dreimal am Eurovision Song Contest teil, zunächst 1972 als Teil des Duos Sandra & Andres in Edinburgh, wo sie den vierten Platz mit "Als het om de liefde gaat" belegten.

Vier Jahre später kehrte Sandra Reemer mit "The party's over" zurück und belegte Rang neun. Ihren letzten Ausflug zum Eurovision Song Contest unternahm sie 1979 unter dem Künstlernamen Xandra, wo sie mit "Colorado" in Jerusalem den zwölften Platz belegte. Ab Mitte der 80er Jahre war sie in den Niederlanden auch als Moderatorin tätig, u.a. die Musikshow "De show van de maand" und war Assistentin bei "Wedden, dat..?" tätig.

Xandra - Colorado

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen