Samstag, 11. März 2017

Schweden schickt Robin Bengtsson nach Kiew!



Schweden - Robin Bengtsson hat sich soeben im Finale des Melodifestivalen gegen Nano durchgesetzt. Nano entschied relativ knapp das Televoting der Schweden, die internationale Jury befand allerdings eindeutig Robin Bengtsson für die beste Wahl in Kiew. Die Bronzemedaille holte sich Jon Henrik Fjällgren mit seinem kleinen Begleittäschchen. Und somit wird Schweden nach 2013 wieder von einem Robin vertreten.

Das Ergebnis des Melodifestivalen 2017 (Jury- und Televoting):
01. - 146 - (096+050) - Robin Bengtsson - I can't go on
02. - 133 - (076+057) - Nano - Hold on
03. - 105 - (056+049) - Jon Henrik Fjällgren feat. Aninia - En värld full av strider
04. - 099 - (062+037) - Mariette - A million years
05. - 087 - (054+033) - Benjamin Ingrosso - Good lovin'
06. - 080 - (029+051) - Wiktoria - As I lay me down
07. - 067 - (035+032) - Ace Wilder - Wild child
08. - 066 - (035+031) - Boris René - Her kiss
09. - 046 - (016+030) - Lisa Ajax - I don't give a
10. - 043 - (006+037) - Anton Hagman - Kiss you goodbye
11. - 041 - (007+034) - FO&O - Gotta thing about you
12. - 033 - (001+032) - Owe Thörnqvist - Boogieman Blues

Robin Bengtsson wurde 1990 in Svenljunga, einem kleinen Nest in der Nähe von Göteborg geboren und wurde in Schweden durch seine Teilnahme am schwedischen Ableger von Idols bekannt, wo er hinter Kevin Borg und Alice Svensson den dritten Platz belegte. 2016 nahm er bereits mit "Constellation prize" am Melodifestivalen teil und wurde Fünfter. Im zweiten Anlauf tritt er nun am 9. Mai im ersten Semifinale des Eurovision Song Contests an.

Robin Bengtsson - I can't go on

Kommentare:

  1. Ich bin mit der Wahl mehr als zufrieden!
    Ich mag das Lied und seinen Auftritt!
    Bloß: Seine Art nervt mich etwas... also er kommt der eingebildet rüber und das könnte ihm (wie damals Alex Sparrow aus Russland) zum Verhängnis werden.
    Ansonsten: Top-Wahl aus Schweden!!!


    P.S. Mich wundert es, dass Wiktroria so weit unten uns! Vollkommen berechtigt eigentlich (also laut meinem Empfinden), dennoch war sie DIE Favoritin... hmm...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz kurz noch ne Anmerkung: Aktuell mache ich sehr viele "Rechtschreibfehler"! Das liegt an meinem neuen PC, wo ich die Autokorrektur nicht abgeschaltet habe ^^
      Also entschuldigt das bitte!

      Löschen
    2. Es gibt eine Autokorrektur für PCs?

      Löschen
    3. Leider ja ^^ also nicht bei jeden wahrscheinlich?

      Löschen
    4. Ich hab noch nie eine benutzt, weder am PC noch am Smartphone

      Löschen
  2. Ich hatte schon so eine Vermutung, dass er es wird. Kann damit gut leben. Der Auftritt ist klasse der Song auch ganz gut. Mir hätten zwar andere Sieger besser gefallen, aber Robin ist auch in Ordnung.

    AntwortenLöschen
  3. Mag ich leider gar nicht kommt in meine Bottom 5. Zudem kommt er mir genauso arrogant wie Jüri Pootsmann letztes Jahr vor

    AntwortenLöschen
  4. Lustig dieser Post zwischen Norwegen und Schweden :)

    GOTT SEI DANK IST ES NICHT NANO GEWORDEN!! Er und Owe waren meine Bottom 2

    Das lied ist gut, der Autritt mega aber seine und die art seiner vier backup-gays kommen sehr fuckboy-mäßig rüber... daran sollte man arbeiten bis Mai

    Wenigstens wissen wir aber, dass es nicht wieder nach Schweden geht nächstes jahr :) (ZUM GLÜCK)

    AntwortenLöschen
  5. Nach ausscheiden von Loreen war das Melo für mich nur noch eine Farce. Da ist es mir mehr oder weniger egal wen sie sicken. Alles vorab irgendwo in der Mittelmäßigkeit

    AntwortenLöschen