Freitag, 10. März 2017

Irland: RTÉ stellt "Dying to try" von Brendan Murray vor



Irland - ...und da haben wir das dazugehörige Video in seiner dreiminütigen Fassung. RTÉ, das irische Fernsehen, hatte sich in diesem Jahr vergleichsweise viel Zeit gelassen, sein Lied für den Eurovision Song Contest der breiten Masse vorzustellen. Heute hatte der Song "Dying to try", was kein Verdreher ist, Premiere und ist inzwischen auch online abrufbar.

Gesungen wird das Lied von Brendan Murray, der 1996 in Galway geboren wurde und 2014 Teil der von Louis Walsh konzipierten Boyband Hometown, mit der er einige Erfolge in Irland landen konnte, darunter zwei Nummer-Eins-Hits. Im Dezember wurde Murray vom irischen Fernsehen intern für den 62. Eurovision Song Contest ausgewählt, bei dem er am zweiten Semifinalabend auftreten wird.

Brendan Murray - Dying to try

Kommentare:

  1. Titel top, aber er. Nein. Grauenhafte Stimme... dieses Gequake...

    AntwortenLöschen
  2. Alles im allen ist der Song nicht schlecht. Man hört ihn sich gerne (wie die bisherigen, mittelmäßigen Beiträge) an. Man kann relativ wenig dazu sagen. Ja, er ist ok! Nett... Ballade ^^ jo...

    AntwortenLöschen
  3. Ich will das lied, mit einem kompletten gospelchor aus 3081652 leuten bestehend, hören. Die letzte minute ist wirklich gut, die zwei davor ziehen sich etwas aber an sich ne solide nummer mMn :)

    AntwortenLöschen
  4. Zum Schluss viel besser, aber bei mir allgemein eher unten angesiedelt. Schon wieder, Irland! Was ist denn los?

    AntwortenLöschen
  5. Genauso sowas in der Richtung habe ich auch erwartet. Passt gut zu brendan, mich persönlich packt es bloß nicht so richtig. Solider Beitrag mal wieder aber mehr auch nicht.

    AntwortenLöschen