Samstag, 11. März 2017

Heute: Finale von Söngvakeppnin 2017 in Island



Island - Die zweite nordische Nation, die ihren Beitrag für Kiew sucht, ist Island. In der Laugardalshöllin findet nach zwei Vorrunden und einer Wildcard-Entscheidung des Senders RÚV das Finale von Söngvakeppnin 2017 statt. In zwei Wertungsrunden wird über den Beitrag abgestimmt. Sangen bei den Vorrunden noch alle Kandidaten auf Isländisch, so findet das Finale heute mit englischsprachigen Beiträgen statt, die in dieser Form auch in Kiew zu hören sein werden.

Die Teilnehmer des Söngvakeppnin 2017:
01. - Aron Hannes Emilsson - Tonight
02. - Arnar Jónsson & Rakel Pálsdóttir - Again
03. - Aron Brink - Hypnotised
04. - Hildur Kristin Sefánsdóttir - Bammbaramm
05. - Rúnar Eff Rúnarsson - Make your way back home
06. - Svala Björgvinsdóttir - Paper
07. - Daði Freyr Pétursson - Is this love?

Livestream: Als Gastact tritt der schwedische Song Contest-Sieger Måns Zelmerlöw auf, der sowohl "Heroes" als auch seine neue Single "Glorious" vorstellen wird und in der Jury sitzt, die in der ersten Runde gemeinsam mit vier isländischen und drei ausländischen Juroren und den Zuschauern per Televoting zwei Kandidaten ins Superfinale wählt. Dort entscheiden dann abschließend nur die Zuschauer im Televoting, welcher der beiden Acts nach Kiew fährt. Das Finale in Island kann man ab 20:45 Uhr (MEZ, 19:45 Uhr Ortszeit) hier im Livestream verfolgen.

Kommentare:

  1. 1. Aron Brink (Uptempo mit Summerfeeling)
    2. Runar Eff Runarsson (Ballade)

    AntwortenLöschen