Montag, 13. März 2017

Eurovision 2017: O.Torvald singen an Position 22



Ukraine - In Kiew findet derzeit das Delegationentreffen in statt. Die Reference Group und der gastgebende Rundfunk NTU veranstalten die Versammlung, um offizielle Details zum Eurovision Song Contest 2017 zu besprechen und kundzutun. Darunter fiel zunächst auch die Wahl bzw. Wiederwahl sämtlicher Mitglieder in der Reference Group. Vorstand bleibt weiterhin Dr. Frank-Deiter Freiling vom ZDF, der als neutrales Mitglied fungiert.

Weiterhin bleiben der Reference Group Jon Ola Sand als Supervisor sowie Edgar Böhm vom ORF, Martin Österdahl, Aleksandr Radic von RTVSlo, Emilie Sickinghe vom niederländischen Sender TROS und Nicla Caligiore von der italienischen RAI erhalten. Darüber hinaus wurde bereits jetzt ausgelost, dass die ukrainischen Gastgeber in Form von O.Torvald an Startposition 22 im großen Finale am 13. Mai antreten werden.

Das Delegationstreffen dient dazu, nicht nur die Beiträge offiziell bei der EBU einzureichen, sondern auch das geplante Stagingkonzept abzugeben, um die Inszenierung der 43 Beiträge auf der Bühne planen zu können. Weitere Einzelheiten sollen in den nächsten Stunden bzw. morgen veröffentlicht werden. Wir behalten sämtliche Entwicklungen in und um Kiew natürlich im Auge.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen