Donnerstag, 2. März 2017

Eurovision 2017: Flughafenschließung ab 14. Mai



Ukraine - Wer seine An- und Abreise nach Kiew im Mai mit Billigfluggesellschaften wie etwa Wizz Air geplant hat, sollte seinen Flugstatus vorsichtshalber noch einmal überprüfen. Die Pressestelle des Flughafens Kiew-Shulyany (IEV) informiert seit heute Morgen darüber, dass der Flughafen aufgrund von Renovierungsarbeiten an der Landebahn vom Sonntag, den 14. Mai für zehn Tage bis zum 24. Mai 2017 geschlossen wird.

Einer der größten Carrier ab
Kiew-Shulyany: Wizz Air
Dies betrifft vor allem den Abreiseverkehr aus Kiew nach dem Finale des Eurovision Song Contests, das am Samstag, den 13. Mai stattfindet. Shulyany ist der kleinere der beiden internationalen Flughäfen Kiews und wird u.a. von der italienischen Alitalia, der weißrussischen Belavia, Georgian Airways, der polnischen LOT, der spanischen Vueling, Pegasus Airlines und Wizz Air angeflogen. 

Aufgrund der Schließung sollten auch Reisende ab/bis Kiew-Borispol (KBP) ihre Flüge überprüfen, da sämtliche Flüge ab Shulyany nunmehr von Borispol abgefertigt werden und es somit zu Verspätungen und Beeinträchtigungen kommen kann. Wizz Air bedient ab Deutschland die Strecken ab Dortmund, Hamburg, Hannover, Köln, Memmingen und Nürnberg nach Kiew-Shulyany. Lufthansa fliegt regulär von Borispol nach Frankfurt und München. Auch Pegasus-Flüge von Borispol nach Berlin-Tegel und Düsseldorf könnten von Änderungen betroffen sein.

1 Kommentar:

  1. Sehr geschickt, um Touristen noch länger da zu behalten ;-)
    Was passiert mit den Leuten die betroffen sind?
    Ich hoffe die können KOSTENLOS umbuchen/stornieren!!?

    AntwortenLöschen