Donnerstag, 12. Januar 2017

Spanien: Wildcard für Vorentscheid geht an LeKlein



Spanien - Heute Abend haben die Zuschauer entschieden, welcher der drei Eurocasting-Kandidaten eine Zukunft beim spanischen Vorentscheid hat. Mit 63,3% fiel die Wahl eindeutig auf "Ouch!" von LeKlein. Hinzu kommen noch fünf weitere Acts, die der Sender TVE heute im Laufe der Show präsentierte.

Das Ergebnis des Eurocastings:
01. - 63,3% - LeKlein - Ouch!
02. - 21,7% - Javián - No somos héroes
03. - 15,0% - Fruela - Live it up

Die Kandidaten von "Objetivo Eurovisión":
01. - Mario Jefferson - Spin my head
02. - Maika - Momento crítico
03. - Mirela - Contigo
04. - Manel Navarro - Do it for your lover
05. - Paula Rojo - Lo que nunca fue
06. - LeKlein - Ouch!

Mit Mirela García kehrt eine der bekanntesten ehemaligen Vorentscheidungsteilnehmerinnen zurück. Bereits 2004 war sie in der Vorauswahl Spaniens für den Junior Eurovision Song Contest, 2007 landete sie mit "La reina de la noche" einen Überraschungserfolg bei der "Mision Eurovisión", im Jahr darauf nahm sie mit "Stronger" am Vorentscheid "Salvemos Eurovisión" teil und zuletzt war sie 2009 am Start.

Ihr Titel wurde vom spanischen Komponisten Tony Sánchez-Ohlsson geschrieben, der u.a. schon für Coral Segovia, Edurne, Pastora Soler, Auryn oder Brequette tätig war. Wann genau der spanische Vorentscheid stattfinden wird, ist noch nicht bekannt, sehenswert dürfte er aber in jedem Fall werden.

LeKlein - Ouch!

Kommentare:

  1. scheint ein süßer VE zu werden mit einer 20-26er platzierung in Kiev :)

    AntwortenLöschen
  2. ich hab irgendwo was vom 1. Februar gelesen... kein ESC-Sieger dabei

    AntwortenLöschen
  3. Mirelas Lied, bzw. was man bisher davon hört, finde ich richtig geil!

    AntwortenLöschen