Dienstag, 31. Januar 2017

Norwegen: NRK sagt bereits für 2018 zu!



Norwegen - Die Finnen haben es vorgemacht, die Norweger ziehen hinterher. Noch vor dem Melodi Grand Prix, dem Vorentscheid für den Eurovision Song Contest in diesem Jahr, hat der Sender NRK seine Teilnahme am nächsten Wettbewerb bestätigt. Bereits jetzt können interessierte Interpreten und Komponisten sich bewerben.

Projektleiter Stig Karlsen erklärte: "Einige der besten Komponisten der Welt kommen aus Norwegen und die möchten wir haben.", bezüglich der Herkunft der Komponisten gibt es keine Beschränkungen, sein Appell richtet sich aber gezielt an norwegische Teams. Bis zum 10. September 2017 können alle interessierten Komponisten und Interpreten sich bei NRK mit ihren Demos melden.

Die einzige Voraussetzung für die aktive Teilnahme am Melodi Grand Prix 2018 ist, dass der teilnehmende Künstler vor Mai 2018 das Alter von 16 Jahren erreicht und somit auch am Eurovision Song Contest teilnehmen darf. Zunächst wählt Norwegen aber erst einmal am 11. März seinen Kandidaten für den diesjährigen Wettbewerb in Kiew.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen