Donnerstag, 29. Dezember 2016

Montenegro nominiert Slavko Kalezić für Kiew!



Montenegro - Später als geplant aber noch im Jahr 2016 präsentierte das montenegronische Fernsehen RTCG heute seinen Kandidaten für den Eurovision Song Contest in Kiew. Slavko Kalezić wurde 1985 in Podgorica geboren und wurde vor allem durch seine Teilnahme an der lokalen Talentshow "X-Factor Adria" bekannt, an der schon so einige Interpreten vom Balkan teilgenommen haben.

Slavko Kalezić machte 2004 studierte darstellende Kunst an der Fakultät in Cetinje. Ab 2008 spielte er zunächst am montenegrinischen Nationaltheater und absolvierte diverse Gastauftritte an anderen Theatern. Sein erstes Debütalbum als Solist erschien 2014, er spricht fließend Englisch, Spanisch und Französisch. Er ist einer von 27 Bewerbern, die von insgesamt 20 Komponisten vorgeschlagen wurden.

Wann sein Beitrag für den Eurovision Song Contest vorgestellt wird, ließ der Sender RTCG in Podgorica noch offen. Der Song wird aller Voraussicht nach jedoch auf Englisch gesungen, trägt den Namen "Space" und wurde von Momčila Zekovića komponiert. Montenegro ist der zehnte Teilnehmerstaat, der seinen Kandidaten für Kiew benennt.

Slavko Kalezić - Feel the love (X-Factor)

Kommentare:

  1. Danke Montenegro! Ich wusste ich habe den Schal zurecht gekauft... ich erwarte bisschen Trash der aber flott abgeht und aus der Menge heraussticht.

    AntwortenLöschen
  2. oh hello...

    stimmlich scheint er life nicht gerade der beste zu sein aber wenigstens sieht er gut aus :D

    AntwortenLöschen
  3. Naja... auf das Lied kommt es an!
    Macht das Beste draus, Montenegro!

    AntwortenLöschen