Mittwoch, 21. Dezember 2016

Malta: Maltesisches Fernsehen stellt Finalisten vor



Malta - Jetzt stehen sie fest, die 16 maltesischen Finalisten, die sich am 18. Februar dem Vorentscheid stellen dürfen. Insgesamt wurden 156 Beiträge eingereicht, 60 davon wurden zuvor gelistet und nun stehen die 15 Beiträge und Claudia Faniello, die fast schon ein lieb gewonnenes Accessoire des Vorentscheides ist, fest.

Die Teilnehmer des maltesischen Vorentscheids 2017:
01. - Brooke Borg - Unstoppable
02. - Cherton Caruana - Fighting to survive
03. - Claudia Faniello - Breathlessly
04. - Crosswalk - So simple
05. - Deborah C & Josef Tabone - Tonight
06. - Franklin Calleja - Follow me
07. - Jade Vella - Seconds away
08. - Janice Mangion - Kewkba
09. - Kevin Borg - Follow
10. - Klinsmann Coleiro - Laserlight
11. - Miriana Conte - Don't look down
12. - Maxine Pace - Bombshell
13. - Raquela Dalli Gonzi - Ray of light
14. - Rhiannon Michallef - Fearless
15. - Richard Edwards - You
16. - Shauna Vassallo - Crazy games

Bestimmt wurden die Beiträge durch eine elfköpfige Jury. Der Sieger wird beim Vorentscheid per Televoting ermittelt, eine zuvor getroffene Juryentscheidung fließt bereits im Vorfeld ein. Neben der Dauerkandidatin Claudia Faniello, der Schwester des zweifachen Vertreters Fabrizio Faniello, war u.a. auch Klinsmann Coleiro mehrfach beim "Malta Song For Europe" dabei.

Kommentare:

  1. Jessika hat es nicht geschafft?!? - das überrascht mich ja wirklich °-°

    AntwortenLöschen
  2. Malta wird mit keinem dieser Beiträge dem ESC 2017 gewinnen...
    Hab mir gerade, aus Neugierde, die Songs angehört: totale Zeitverschwendung!

    AntwortenLöschen