Freitag, 23. Dezember 2016

Eurofire's Adventskalender (23): Tschechien und Slowakei



Tschechien - In Tschechien wird der Štědrý Večer am 24. Dezember gefeiert. Zuvor beginnt in vielen Haushalten das Großreinmachen, wie auch in vielen anderen Ländern verkürzen sich die Tschechen die Zeit auf Weihnachtsmärkten, backen Plätzchen und schmücken ihre Krippen und Weihnachtsbäume. An Heiligabend soll bis zum Festessen gefastet werden, es heißt, wer bis dahin nichts isst, wird ein goldenes Schweinchen sehen, ein traditionelles Glückssymbol.

Das Weihnachtsgericht der Tschechen ist der Karpfen mit Kartoffelsalat. An den Weihnachtsfeiertagen werden Entenbraten mit Knödel oder Truthahn zubereitet. Zu den Bräuchen zählen u.a. Bleißgießen oder das Apfelschneiden. Viertelt man einen Apfel und in den Kernen entsteht eine Art Stern, so hat man im nächsten Jahr Glück. Berüht ist Tschechien übrigens auch für seine Märchenfilme, die zu Weihnachten auch hierzulande gezeigt werden. Genannt sei an dieser Stelle der Klassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel".

Slowakei - Ähnliches gilt in der Slowakei. Dort verbringen die Familien den ganzen Tag mit den Vorbereitungen für den Heiligabend, Einkäufe sind nur in wichtigen Fällen erlaubt. Zu essen gibt es oft eine Sauerkrautsuppe mit Pilzen und geräucherten Würstchen sowie Kartoffeln. Unter die Tischdecke werden Geldscheine gelegt, was für Reichtum im nächsten Jahr sorgen soll. Auch die Slowaken feiern den Barbaratag und schneiden Kirschzweige ab, die bis zum Heiligabend blühen sollen.

Am 12. Dezember ziehen Frauengruppen durch die Orte und erschrecken Männer. Die Slowaken backen auch gern Plätzchen, allen voran die Loke, aus gebranntem Teig, der mit Rosinen, Mohn, verschiedenen Früchten und Nüssen garniert wird. Am 25. Dezember wird Weihnachten dann üblicherweise im Familienkreis gefeiert, der 26. Dezember gemeinsam mit Freunden und Bekannten. Bei slowakischen Weihnachtsbäumen gilt, je bunter desto besser, er wird mit zahlreichen Kugeln und Lametta geschmückt.

Veselé Vánoce, Česko! Veselé Vianoce, Slovensko!

Gabriela Gunčíková & Marta Jandová - Santa Superstar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen