Montag, 12. Dezember 2016

Eurofire's Adventskalender (12): Niederlande



Niederlande - Auch in den Niederlanden hat Sinterklaas eine elementare Position in der Adventszeit, kommt er doch gemeinsam mit seinem Knecht, dem Zwarten Piet in roter Bischofskleidung die Hafenstädte des Landes besuchen. Gleichzeitig ist er Schutzpatron der Seefahrer. Er bringt Süßigkeiten und kleinere Geschenke, die Weihnachtsbäume in den Niederlanden werden allerdings erst geschmückt wenn Sinterklaas das Land wieder verlassen hat.

In den Niederlanden setzen sich aus praktischen Gründen immer mehr Kunsttannenbäume durch, da diese nicht nadeln. Diese werden aber trotzdem reichlich verziert. Am Heiligabend, eines der wichtigsten Familienfeste im Land, bei der die meisten zu ihren Eltern nach Hause fahren, wird häufig eine Art Raclette (Gourmetten) angerichtet. Auch hier gibt es natürlich eine Vielzahl an Keksen und anderen Süßigkeiten.

Zur Weihnachtszeit verschicken die Niederländer übrigens tonnenweise Weihnachts- und Neujahrskarten. Die Post hat in dieser Zeit besonders viel um die Ohren. Viele Niederländer hängen die erhaltenen Karten an einem roten Band auf und heften sie an die Wand. Zum Teil sind darauf geschriebene Weihnachtsverse sehr lustig, fast schon lächerlich. 

Prettige Kerstdagen, Nederland!

Douwe Bob & Eric Corton - Run Rudolph Run

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen