Mittwoch, 28. September 2016

Ukraine: Kommentatorin aus Moderatorin?



Ukraine - Nachdem Kiew als Gastgeber des 62. Eurovision Song Contests nun auch schon wieder seit einigen Tagen feststeht, gibt es erste Gerüchte um potentielle Moderatoren der Veranstaltung. Die erste interessierte Dame hat sich vorsichtshalber selbst ins Spiel gebracht.

Tatiana Terekhova
Tatiana Terekhova hat der Eurovision sechs Jahre lang als Kommentatorin ihre Stimme für das ukrainische Fernsehen NTU gegeben. Sie ist seit Düsseldorf 2011 als Kommentatorin dabei und kommentierte ebenfalls die Junior Eurovision. Sie selbst erklärte nun ihr Interesse, den Wettbewerb moderieren zu wollen und verfüge sowohl über gute Kenntnisse im Englischen und Französischen.

Das insbesondere die französische Sprache den Moderatoren Probleme bereitet, hat man 2009 in den Semifinals von Moskau und 2012 in Baku hautnah erleben dürfen. Neben Terekhova gilt auch ihr Kommentatorenkollege Timur Miroshnychenko als aussichtsreicher Kandidat, er moderierte bereits 2009 und 2013 den Junior Eurovision Song Contest.

1 Kommentar:

  1. Hat sie nicht auch schon ein paar Mal den ukrainischen Vorentscheid moderiert? Sogar mit Timur zusammen, glaube ich

    AntwortenLöschen