Samstag, 17. September 2016

Kroatien: HRT bestätigt Teilnahme am Song Contest 2017



Kroatien - Zwar hat das kroatische Fernsehen HRT aus finanziellen Gründen die lokale Version von "The Voice" und "Dancing with the stars" abgesetzt, auf den Eurovision Song Contest verzichtet Kroatien im kommenden Jahr allerdings nicht. Heute gab es die Zusage aus Zagreb, es wird also auch in der Ukraine einen kroatischen Beitrag geben.

Gegenüber eurosong.hr hat HRT bestätigt, dass man in Kiew dabei sein wird. Auf welche Art und Weise der Vertreter des Landes allerdings ermittelt wird, ließ der Sender zunächst noch offen. Nina Kraljić, die mit "Lighthouse" in Stockholm auftrat, wurde intern gewählt und erreichte im Finale den 23. Platz.

Kroatien war einer der Wackelkandidaten in Bezug auf die Teilnahme, in diesem Jahr kehrte das Land nach zweijähriger Pause zum Wettbewerb zurück, nachdem die Ergebnisse des Landes in den Keller rutschten und Kroatien seit 2009 keine Finalteilnahme mehr verbuchen konnte. Sobald es Neuigkeiten aus Kroatien gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

1 Kommentar:

  1. Das ist doch ne positive Nachricht :-)
    Ob die Teilnahmegebühren des ESC mittlerweile für die Kroaten so stark gesunken sind, sodass man ohne Bedenken teilnimmt?

    AntwortenLöschen