Dienstag, 28. Juni 2016

News-Splitter (514)



Demy steht offenbar in
Verhandlungen mit ERT
Griechenland - Die griechische Sängerin Demy hat bestätigt, dass sie in Verhandlungen mit dem Sender ERT steht, Griechenland beim kommenden Eurovision Song Contest in der Ukraine zu vertreten. Dies meldet die Epsilon TV Group und beruft sich dabei auf die Sängerin selbst. Demy wurde 2012 bei den MAD Video Music Awards als bester Newcomer auszeichnet und veröffentlichte bislang zwei Alben. Komponist Dimitris Kontopoulos kündigte bereits an, gerne mit Demy alias Dimitra Papadea zusammenarbeiten zu wollen.

Schweden - Jamala, die ukrainische Song Contest-Siegerin wird am 26. Juli beim schwedischen Musikfestival "Allsång på Skansen" auftreten. Das melden die Veranstalter der Sommerkonzerte auf ihrer Website. Neben Jamala sind in den mehrwöchigen Konzerten auch diverse Eurovisions- und Melodifestivalenteilnehmer vor Ort. Heute tritt Frans auf, in der kommenden Woche sind u.a. Malena Ernmann und Oscar Zia dabei. Ebenfalls geladen sind Saraha, Niklas Strömstedt und Martin Stenmarck. Die finale Ausgabe findet am 16. August statt, u.a. mit Lill Lindfors und EM-Titelsong-Sängerin Zara Larsson.

England kann einpacken
Island - In der Spitze sahen gestern 14,96 Millionen Zuschauer das Spiel England vs. Island in der ARD, was einem Marktanteil von 47% entsprach. In Island lag die Einschaltquote bei nahezu 100%, Werte, die sonst nur der Eurovision Song Contest erreicht. Torwart Hannes Halldórsson, der u.a. das Musikvideo für Greta Salóme & Jónsi produzierte und nebenbei diverse Werbespots für Joghurt, eine Airline oder Bier dreht, plant momentan übrigens das Script für einen Geisterthriller. Das nächste Match bestreiten die Isländer am Sonntag gegen Gastgeber Frankreich, Deutschland muss am Vortag gegen Italien ran.

Irland - Nathan Carter, die irische Antwort auf Douwe Bob, ergänzte zu seiner Absicht, sich dem Eurovision Song Contest zu stellen: "Wenn der richtige Song dabei ist und ich frei bin, würde ich es auf jeden Fall machen." Carter bekundete sein Interesse erstmals in der letzten Woche in der 2FM-Radiosendung "Breakfast Republic". Irland steckt in einer tiefen Eurovisionskrise, der diesjährige Vertreter Nicky Byrne erklärte, nicht einmal U2 könnten für Irland gewinnen. RTÉ hat sich zu seinem Auswahlmodus für 2017 noch nicht näher geäußert.

Alice Tumler (rechts) ist zum
zweiten Mal Mutter geworden
Österreich - Alice Tumler, die Moderatorin des Eurovision Song Contests 2015 in Wien an der Seite von Mirjam Weichselbraun und Arabella Kiesbauer, hat ihre zweite Tochter zur Welt gebracht. Die gebürtige Tirolerin brachte die kleine Lilo in ihrer Wahlheimat Frankreich zur Welt. "Die Geburt ist problemlos verlaufen. Der Moderatorin und dem Kind geht es bestens, beide sind wohlauf.", erklärte ihre Sprecherin. Alice Tumler moderierte zunächst im französischen Musikfernsehen, später bei arte und ab 2013 auch im ORF, u.a. an der Seite von Kommentator Andi Knoll.

Kommentare:

  1. @Griechenland
    Ich hätte das vom griechischen Sender aus nicht für Möglich gehalten!!! Nach jahrelangen No-Names verhandelt man richtigen Künstlern!!! Immerhin ein Schritt in Richtung Eleni Foureira oder Tamta! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Island
      Für Island freut es mich mehr als für jedes andere Land! Sie haben es einfach verdient! Und wer weiß - evtl. sogar Europameister wie 2004 die Außenseiter-Griechen? ;-)

      Löschen
    2. Ich bin einfach glücklich dass Island gewonnen hat !!! Ich mag das Team von England nicht und Island ist für mich auch der Sympatischste Team in ganz EM 2016 !!!! Während meine Familie still war, war ich so laut und glücklich (Wie der Isländische Kommentator xD) Ich hab alleine 1 Stunde lang Hear them Calling gesungen und Oh Oh (Hear them Calling-Rytmus) geschrien !!! xD

      Ich glaube sie werden gegen Frankreich verlieren, aber es wird eine Schöne verabschiedung sein, nicht eine Peinliche wie England !!! :)

      Löschen
    3. Hast du deinen Text gerade vom anderen Bericht kopiert und hier eingefügt, in der Hoffnung es lesen sie ihn mehr Leute? xD

      Löschen
    4. Yep, mir ist es langweilig !!!! xDD

      Löschen
  2. zu Griechenland: ich spüre schon die enttäuschung in meinen eierstöcken die ERT für mich vorbereitet wenn sie irgendeine humpelnde Maria intern nominiert und nicht Demy

    zu Island: von mir aus dürfen se den ganzen wettbewerb gewinnen :D die ziehen ne EM 2004 ab bis jetzt nur besser :D

    zu Irland: schnittle der herr

    AntwortenLöschen
  3. By the way: Demy tritt heute bei den Mad Video Music Awards 2016 mit Poli Genova auf :-)
    Leider können wir den Auftritt nicht live sehen, aber in ca. 2 Wochen erscheint die Show im TV!

    AntwortenLöschen