Mittwoch, 1. Juni 2016

Eurofire: Die Cocktail-Saison ist eröffnet


Deutschland - Am 19. Januar 2007 haben wir mit einer kleinen nichtssagenden Homepage auf Blog.de angefangen über den Eurovision Song Contest zu schreiben; nicht immer objektiv, aber nach und nach stieg der Besucherzähler an. Mittlerweile haben wir über 5 Millionen Seitenaufrufe, auch nach dem Umzug auf Eurofire.me gibt's kein Grund zur Klage. Mit diesem kleinen Video wollen wir einmal "Danke!" sagen, für die täglichen Besucher, diejenigen, die sich bei Google verklicken und diejenigen, die einfach nur Lust auf den Eurovision Song Contest haben.


Und da das Sommerloch 2016 sich langsam im Eurovisions-Äther ausdehnt und es noch ein paar Tage bis zur Fußball-EM und den Olympischen Spielen in Rio hin ist, möchten wir die Saure Gurken-Zeit bis zum 1. September natürlich wieder ein bisschen verkürzen. Dafür rufen wir, wie auch schon im letzten Jahr, zur Cocktail-Saison auf. 13 Themen quer durch die Musikwelt habe ich mir wieder überlegt und ihr könnt per Klick abstimmen, mit welchem Thema wir beginnen werden. Zur Auswahl haben wir in dieser Woche vier, erst einmal sehr grob gehaltene Überschriften, was darauf folgt, werden wir dann sehen.

Ich möchte noch einmal herzlich für die vielen Kommentare, E-Mails, Facebook-Likes und Rückmeldungen danken, die seit Helsinki 2007 bei mir eingetrudelt sind und würde mich, wie Jochen Busse einst bei "7 Tage, 7 Köpfe" zu sagen pflegte, freuen, wenn Sie uns gewogen bleiben. In diesem Sinne viel Spaß bei der Abstimmung und eine fröhliche Sommerzeit, in der wir natürlich auch weiterhin die Augen nach Eurovisionsnachrichten offen halten.


Zur Abstimmung für das erste Cocktail-Posting geht es hier entlang.

Kommentare:

  1. Bis zu Fußball-WM haben wir noch zwei Jahre sogar...sorry da mach ich sogar auf Klugscheißer xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge eurofire, ich werde schon nicht zum Patrick 2.0 :D

      Löschen
    2. Ich bin doch kein Klugscheißer... ich weiß es nur manchal einfach besser

      Löschen
  2. 10 Jahre - wie die Zeit vergeht! Subjektiv finde ich aber eher die Kommentare als die Artikel, wenn es mal nicht gerade um Markus Riva geht... ;) Bin gespannt, was uns am 19.01. für ein Post erwartet :-)

    Die Cocktails aus der eurofire-Bar haben mir letztes Mal äußerst gemundet; bei der heutigen Getränke-Karte gefielen mir aber alle Themen so gut, dass ich nach Farbe gewählt habe. Bin gespannt.

    AntwortenLöschen
  3. Wie die Zeit doch vergeht (für mich zwar erst seit meinem ersten Seitenaufruf hier im November 2009), aber trotzdem schon krass!

    @Eurofire: Ab Anfang September wird Deine Seite übrigens täglich Besuch aus dem Spanischen Netz von mir bekommen - und das ein Semester lang ;) mal gucken, ob sich das im Flag-Counter bemerkbar macht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Spanien ist ja noch ein bisschen Luft nach oben :)

      Löschen