Samstag, 7. Mai 2016

Tag 6: Syntax Error bei Irland



Irland - Bei Westlife dürfte sein stimmliches Defizit nicht unbedingt so sehr ins Gewicht gefallen sein, nun steht Nicky Byrne aber allein auf der großen Bühne im Globen und kann diese mit seinem Gesang leider nicht ausfüllen. Auch die Show als solches wirkt ziemlich unmotiviert, wenn man Irland so aus der Krise holen möchte, hat man aber definitiv das falsche Core-Team bei RTÉ ausgewählt. Nicky trägt seine olle Lederjacke, im Hintergrund gibt es eine Zusammenkunft aus Keyboarder, Schlagzeuger und Gitarrist.

Viel mehr kann man über den irischen Beitrag leider auch nicht sagen, die Hintergrundfarben sind hübsch, blau und zum Refrain taucht das "Sunlight" in Form einer lodernden Flammenkugel auf. Das war es dann aber auch, Nicky steht 2/3 des Liedes am Mikrofonständer und neigt sich den Zuschauern erst zum Schluss auf der Satellitenbühne zu. So wird das leider nichts mit dem Finale, Irland. Treue Westlife-Fans werden wohl auf die Reunion länger warten müssen. Schade...

"I loved it today", waren die zusammenfassenden Worte von Nicky auf der irischen Pressekonferenz. Es könnte in einer Liveshow zwar alles Mögliche passieren, zum Teil auch gewonnt, wie wir bei Barei gesehen haben, aber er sei guter Dinge. Er berichtete noch über seine Radiosendung in Irland, die ihm sehr viel Spaß bereite, da er dort den anderen Part übernehmen und Leute interviewen könne und erklärte, dass er "Sunlight" für radiotauglich hält und er sich bei der Komposition auf einem Berg auf Ibiza gesehen hat.

Er lobte sein gesamtes Team und gab auch bekannt, dass er immer noch mit den alten Kollegen von Westlife in Kontakt stehe, vom ehemaligen Leadvocalist Shane Filan habe er sich über eine Stunde lang Tipps abgeholt. Kerninhalt dieser war: "Du musst dich nicht qualifizieren, du musst dich selbst einfach stolz machen." In Anbetracht der beiden eher verhaltenen Proben ist das wohl auch die Maxime für Irland in diesem Jahr, denn für das Finale wird es sehr sehr eng.




Er macht alles, was in seinem Rahmen möglich ist: Nicky Byrne
Nicky spielte bei der PK den Alleinunterhalter
Vor Stockholm holte er sich Ratschläge bei Westlife-Kollegen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen