Sonntag, 1. Mai 2016

Estland: Daniel Levi liest estnische Punkte vor



Estland - Die Liste der Spokespersons beim Eurovision Song Contest in Stockholm wird länger. Heute gab der estnische Sender ERR bekannt, dass Daniel Levi die zwölf Punkte der estnischen Jury aus Tallinn verlesen wird. Eurovisionsfans ist er als Zweitplatzierter des Eesti Laul 2015 bekannt, als er mit "Burning lights" hinter Elina Born & Stig Rästa landete, jedoch mit großem Rückstand auf die Erstplatzierten. 

Außerdem wird die ehemalige Miss Italy, Claudia Andreatti, die Stimmen der RAI für Italien vortragen, für Finnland ist Moderator Jussi-Pekka Rantanen gebucht und in Österreich wird wie immer Kati Bellowitsch die Stimmen für den ORF verlesen. Kati, die im letzten Jahr bei den Pressekonferenzen in Wien ihr Möglichstes gab, ist seit 2011 stets auch als Spokesperson dabei gewesen. 

Die spanischen Punkte werden von Jota Abril verlesen. Insbesondere die spanische Jury des Eurovision Song Contests zeichnet sich in diesem Jahr durch Aktualität aus, quasi das gesamte Line Up des spanischen Vorentscheids wird in diesem Jahr in der Jury sitzen, neben Salvador Beltrán, Xuso Jones, Maverick und Electric Nana wird zudem Coral Segovia, ein Favorit früherer Vorentscheide, mitstimmen. Als Ersatzjurorin wurde die Sängerin Sandra Borrego benannt. Zunächst stimmen die Spanier im ersten Semifinale am 10. Mai ab.

Kommentare:

  1. "Kati, die im letzten Jahr bei den Pressekonferenzen in Wien ihr Möglichstes gab..." - spricht das auf ihr wirklich schlechtes Englisch an? :-D

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es voll cool, wie die spanische Jury zusammengestellt wurde! TOP!

    AntwortenLöschen
  3. Habt ihr euch schon die französische Version von Falling Stars angehört ?
    Mega gut *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frage mich nur warum der Song jetzt noch ein zweites Musikvideo bekommen hat. Jamie-Lee hat nämlich noch gar keins...

      Löschen