Dienstag, 10. Mai 2016

Breaking News: Ergebnis des ersten Halbfinals 2016!



Schweden - Das erste Semifinale des Eurovision Song Contests ist vorbei und es gibt mehrere Knaller bei der Entscheidung. Zunächst: Griechenland und Bosnien-Herzegowina, die bisher jedes Mal den Finaleinzug geschafft haben, sind schon nach dem Halbfinale weg vom Fenster! Für Bosnien finde ich es schade, bei Griechenland komme ich nicht um ein bisschen Schadenfreude herum.

Die größte Sensation überhaupt aber: Tschechien(!) ist nach vier Pleiten endlich im Finale dabei. Ich freue mich so sehr für Gabriela und ihr Team, dass sie es geschafft haben, ihr chronisch erfolgloses Land ins Finale zu bringen. Aber natürlich gibt es noch neun weitere Finalisten, denen ebenfalls Ruhm und Ehre gebührt.


Das Ergebnis des ersten Semifinals aus Stockholm:

Für das Finale qualifiziert (in der Reihenfolge ihres Weiterkommens):
-  Aserbaidschan - Səmra Rəhimli - Miracle
-  Russland - Sergey Lazarev - You are the only one
-  Niederlande - Douwe Bob - Slow down
-  Ungarn - Freddie - Pioneer
-  Kroatien - Nina Kraljić - Lighthouse
-  Österreich - Zoë - Loin d'ici
-  Armenien - Iveta Mukuchyan - Love wave
-  Tschechien - Gabriela Gunčíková - I stand
-  Zypern - Minus One - Alter Ego
-  Malta - Ira Losco - Walk on water
Ausgeschieden:
 Finnland - Sandhja - Sing it away
 Griechenland - Argo - Utopian land
 Moldawien - Lidia Isac - Falling stars
 San Marino - Serhat - I didn't know
 Estland - Jüri Pootsmann - Play
 Montenegro - Highway - The real thing
 Island - Greta Salóme - Hear them calling
 Bosnien-Herzegowina - Dalal & Deen feat. Ana Rucner & Jala - Ljubav je


Was überwiegt bei mir nun mehr? Die Freude, acht von zehn Länder richtig getippt, dabei meine persönlichen Lieblinge aus Österreich und den Niederlanden, nicht dabei leider die bosnische Truppe und der Stärke des Halbfinals zum Opfer gefallen: Estland, der arme Jüri wirkte auf der Bühne aber auch sehr überheblich... am Donnerstag folgen dann 18 weitere Kandidaten, die um zehn Finaltickets buhlen. 


Es war aber auch ein starkes Halbfinale, da wurde wahrlich gekämpft auf der Bühne, wenngleich die ersten drei Beiträge von Finnland, Griechenland und Moldawien mir ziemlich lasch vorkamen, insbesondere der finnische Titel als Opener. Von Russland habe ich mehr erwartet, die visuelle Kampfansage blieb ein bisschen aus, sollte Sergey tatsächlich gewinnen, wird sein Sieg vielleicht doch nicht so haushoch ausfallen, wie ich zunächst annahm. Das wirkte zum Teil, insbesondere aufgrund der Kameraführung etwas amateurhaft.

Noch ein paar Randinfos, die ich nebenbei mitgeschrieben habe und mir nicht unbedingt erst für mein Abschlusspost morgen Vormittag aufheben möchte: die arme Band Europe, die ihren "Final countdown" zweimal ob des brutalen Eingreifens von Petra und Måns abbrechen mussten. Mir fiel auf, dass sich Petra ein bisschen oft vorgestellt hat, das hat sie aber schon 2013 relativ häufig getan. Der Interval-Act mit den "Grey People" war speziell aber ein solidarisches Zeichen für ein einiges Europa. Alle Einzelheiten zum Semifinale #1 folgen morgen in einem zusammenfassenden Posting.


By the way: Das diskutierte Video der russischen Jury hatte zur Folge, dass die Initiatorin des Videos, Anastasia Stotskaya mit sofortiger Wirkung von der russischen Jury ausgeschlossen wurde, ihr Halbfinalergebnis wurde annulliert. 

Kommentare:

  1. Die Esten und Isländer tunen mir am Meisten leid :(
    Mit Bosnien und Griechenland hatte ich schon gerechnet, dass sie es nicht schaffen - naja das harte Semifinale fordert seine Opfer.

    AntwortenLöschen
  2. TSCHECHIEN!!!!!!!!!
    Ich hätte nach dem Armenien veröffentlicht wurde ein verdammt schlechtes Gefühl... Aber Gabi hats ja mal sowas von verdient. Allgemein für mich Traumhafte Ergebnisse, Tschechien weiter Griechenland und Bosnien raus. Mit einer Quote von 8/10 bin ich sehr zufrieden, einzig hätte ich Holland und Island getauscht. Greta fand ich nämlich echt stark...
    Aber Tschechien hat das alles wett gemacht. Ich bin überglücklich :D

    AntwortenLöschen
  3. Geil das Gabriela es ins Finale geschafft hat. Das war allemal verdient.
    Schön auch meine Favoriten aus Aserbaidschan, Zypern und Kroatien im Finale wieder zu sehen
    Aber, Greta ist zu 100% unberechtigt rausgeflogen. Ich schätze 11. ganz knapp hinter Malta. Ira fand ich auf der Bühne gar nicht überzeugend und den Finaleinzug auch ein bisschen ungerechtfertigt.
    Dann noch die Überraschung: Griechenland, wo ich es vorhin ein bisschen geahnt hatte und B&H scheiden aus.

    Insgesamt wünsche ich allen noch einen schönen Abend bis zum 2. Semi. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Moldawe
      Schmeckt der Besen?

      Löschen
    2. Haha genau ich hätte gerne ein Beweisvideo ;) :D

      Löschen
    3. Ich sag ja schon gar nichts mehr :D
      Hätte ich nie nie nie mit gerechnet, nachdem die letztes Jahr mit dem Schrott weiterkamen, hätte ich es ihnen auf Dauer zugetraut :D

      Löschen
  4. JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA JA MEINE 6 BABYS SIND WEITER ICH KÖNNTE HEULEN!!!!

    Ich freu mich so dass Griechenland raus ist und dafür Kroatien und Tschechien weitergekommen sind <3

    Quality > Greece

    @Moldawe: bitte suche dir einen aus und dann aber live streamen auf periscope :'D
    http://www.hygi.de/besen.html?cpccampaign=besen_r&adgroup=besen&keyword=besen_shop&version=sedi&bid=51&kwg=3&gclid=CJmRip630MwCFeYK0wodC9YLvQ

    Über den rest kann ich mich erst morgen beschäftigen bin jetzt viel zu glücklich xD

    AntwortenLöschen
  5. So ich muss jetzt auch mal was schreiben :D also erstmal überwiegt meine Freude auch, bin richtig aufgesprungen als Tschechien, Kroatien und Österreich es geschafft haben, freut mich unheimlich für sie! vor allem tschechien :D am meisten nachtrauern tu ich bosnien, versteh da wirklich nicht warum der klasse song es nicht geschafft hat. Da muss ich sagen das auch wenn ich Malta mochte die gute Ira ein recht dünnes Stimmchen heute hatte....hätte ich nicht vermisst. Finnland (oh gott hat die schief gesungen o.o), Moldawien, San Marino, Montenegro und auch Griechenland (den geschieht das mal recht :P) war abzusehen. Russland, Zypern und (leider) Aserbaidschan (ich mag sie und den song einfach nicht und besonders gut hat sie auch nicht gesungen) war auch abzusehen. Im Ganzen ein wirkliches schönes Ergebnis :) Freue mich auf Donnerstag hoffentlich mit einem ähnlichen Ergebnis!

    AntwortenLöschen
  6. So, das Schmollen ist sogar relativ schnell vorbei gegangen. Viel mehr möchte ich meinen Frust von der Seele schreiben.

    Zunächst einmal war es eine gelungene Einstiegsshow, die mir besser als das erste Wiener Semi gefallen hat. Ich finde es nur schade, das man die Landesflaggen eigentlich fast nie sieht.

    Sooooo, zu den Ergebnissen:

    Dass es Griechenland und Bosnien erwischt hat, wundert mich ehrlich gesagt. Hätte dann eher gedacht, dass es Aserbaidschan von den ewigen Qualis erwischt... Samra war, grippaler Effekt hin oder her, nicht gut bei Stimme...

    Russland: Keine Überraschung :D

    Niederlande: Große Freude, sehr verdient und wie ich finde, einer der besten von heute.

    Ungarn: Peter Urban stinkt doch! Wieso soll sich Ungarn überraschend qualifizieren?

    Kroatien: Das ist eine Überraschung. Fand den Auftritt jetzt nicht sooo gut, auch wenn mir das Lied gefällt. Hab mich schon mit dem Rauswurf abgefunden...

    Österreich: Ne schöne Sache, sie hats allen gezeigt!

    Armenien: Siehe Russland...

    Tschechien: Fantastisch und zu 100% verdient. Danke, Europa ^^

    Zypern: Hab ich ja nie dran gezweifelt. Höhö ^^

    So, und Malta: Wieso hat Malta es dieses Jahr geschafft und letztes Jahr nicht? Island hätte weiterkommen sollen :'( Ist zwar nicht so schlimm wie bei Gianluca 2013, aber trotzdem. Ich wette, Island ist 11. geworden...

    AntwortenLöschen
  7. Ich fand es lächerlich, als Iveta die Flagge von Berg Karabach in den Bildschirm gehalten hat. Muss das denn wirklich immer sein ?

    Ich war sehr glücklich, dass Aserbaidschan gleich als erster aufgerufen wurde, hab mich bei denen mal in den ESC-Wetten versucht. ;)
    Mit Österreich hätte ich nicht gerechnet und für Tschechien freut es mich total, ich hätte es Ihnen in Wien schon so gewünscht gehabt!

    Bei den ausgeschiedenen finde ich es schade um San Marino (obwohl chancenlos) und Moldau, da beide mich sehr überzeugt haben und ich die Beiträge mitterweile fest in mein Herz geschlossen habe.
    Dass so 0815 Beiträge wie aus Island und die billige Nummer aus Griechenland es nicht geschafft haben, finde ich jedoch nur konsequent.

    AntwortenLöschen
  8. Geil Geil Tschechien das hat zwischen Russland und Zypern super gepasst.. freut mich auch für Österreich, die aus Armenien wird Ärger kriegen war die Flagge nicht verboten...aber egal 8/10 weiter um Bosnien finde ich es schade...Griechenland raus wunderte mich nicht...

    AntwortenLöschen
  9. Österreich finde ich schrecklich und die Niederlande ist auch nicht wirklich gut (meiner Meinung nach)... da hätte ich lieber Island und Bosnien-Herzegowina im Finale gesehen. Aber ich bin vor allem über Tschechien und Kroatien glücklich!

    AntwortenLöschen
  10. Island fand ich von Anfang an nicht stark, habe mich durch die ganzen Fans aber beeinflussen lassen und gedacht es kommt durch, auch wegen der Überarbeitung. Wäre im zweiten Semi aber vielleicht eher durch gekommen, genauso wie der Este, der es noch eher verdient hätte, aber leider seine Handbewegungen und Mimik einfach nicht im Griff hatte.

    Fand San Marino und Montenegros Auftritte tatsächlich auch finalwürdig und Kroatiens Darbietung schrecklich, hätte auf der Strecke bleiben dürfen.

    Ansonsten SUPER Show, hochwertiger Sound, ein neues Level des ESC ist erreicht mit der neuen Kamera- und visuellen Technik.

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin sehr traurig und ich es finde es schade das Greta rausgeflogen ist sie war schliesslich Mein 1. bei den Proben und Liveshow hat sie mich enttäuscht und man hat hohe erwartungen als grosser Fan, Es war halt das Blutbadsemifinale Aber ich bin soo glücklich dass Tschechien !! und Österreich weiter sind Zum glück sind Estland und Bosnien nicht weitergekommen !!! Der Rest ist mir wurst !! :P Ich glaub ich schaue jetzt das Presse Conference von den 10 Finalisten :)

    AntwortenLöschen
  12. Gab grade in der Pressekonferenz nochmal wegen der Bergkarabach-Flagge ordentlich Zwist...

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen erstmals :-)
    Nachdem ich das erste Halbfinale verdaut habe, melde ich mich auch kurz zu Wort! Kurz und knapp:
    Es war ein sehr gelungenes Finale und ich bin begeistert wer es alles ins Finale geschafft bzw. nicht geschafft hat. Ich kann mich den Meisten hier anschließen. Ich werde im Finale niemanden vom ersten Semi vermissen! Keiner meiner Faves ist rausgeflogen. Ich freue mich sehr über Österreich, da ich mit dem Finaleinzug nie gerechnet hätte (hatte sie ja nichtmal auf dem Plan). Mit Tschechien und Kroatien bin ich überglücklich! Der Auftritt Armeniens hat mir am Meisten gefallen!

    Und JA: GRIECHENLAND IST RAUS!!!! Juhhuuu!!!! <3
    Jetzt kann sich der griechische Sender mal Gedanken über seine interne Nominierung von Unbekannten machen. Das wird in den Medien bestimmt heiß diskutiert! Haha

    AntwortenLöschen