Mittwoch, 13. April 2016

Eurovision 2016: Kurzauftritt von Sissela Benn



Schweden - Das schwedische Magazin Expressen meldete gestern Abend, dass Comedian Sissela Benn beim Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm eine kleine Rolle in Form eines Sketches spielen wird. Sissela wurde Eurovisionsfans in der Rolle der etwas verplanten Melodifestivalen-Praktikantin Filippa Bark 2015 bekannt.

Wie sie selbst zu berichten weiß, wird sie beim Eurovision Song Contest nicht als Filippa auftreten, aber dennoch einen kleinen Auftritt während der Shows absolvieren. Wie genau ihr Auftritt aussehen wird, verraten weder sie noch die Organisatoren der Show in Stockholm. Einzelheiten zum Rahmenprogramm des Wettbewerbs, etwa die Interval-Acts oder der finale Probenplan wurden bislang nicht präsentiert.

Unterdessen gehen die Aufbauten im Globen kontinuierlich weiter. Mittlerweile wurde auch mit dem Bühnenaufbau begonnen. Zig Stahlträger und Verkabelungen wurden inzwischen montiert und verlegt, in 18 Tagen beginnen dort die ersten Proben der finnischen Delegation, die heuer das zweiwöchige Spektakel eröffnen werden.

Kommentare:

  1. Bei Melodifestivalen fand ich die schon nervig, obwohl ich die überhaupt nicht verstanden habe, hoffentlich bekommt die nur ein paar Sekunden das reicht schon xD

    AntwortenLöschen
  2. Sie hätte man wohl wirklich weglassen können, um Zeit zu Sparen und nicht das Voting so kürzen >:(
    Damit meine ich jetzt nur, das ganze Televoting vorzulesen !

    AntwortenLöschen