Dienstag, 29. Dezember 2015

Spanien: Präsentation der sechs Eurovisionshäppchen



Spanien - Das spanische Fernsehen RTVE ist heute Vormittag damit beschäftigt, seine Kandidaten für den Vorentscheid zum 61. Eurovision Song Contest bekannt zu geben. Nach und nach präsentiert der Sender im Halbstundentakt die Namen seiner Kandidaten. Wann genau der spanische Vorentscheid stattfinden wird, ist jedoch noch nicht fix.

Die Teilnehmer des spanischen Vorentscheids:

01. - Xuso Jones
02. - Salvador Beltrán
03. - Maverick
04. - María Isabel
05. - Electric Nana
06. - Barei

Xuso Jones alias Jesús Segovia wurde 1989 in Murcia geboren und wurde durch einen Internetclip über Nacht bekannt. 2012 war er als bester Newcomer in Spanien nominiert, verlor jedoch gegen die Gruppe Auryn, die ebenfalls vom Vorentscheid bekannt ist. Xuso war anschließend als Eröffnungsact von Justin Bieber und Selena Gomez unterwegs und nahm an der Covershow "Tu cara me suena" teil.

Salvador Beltrán ist zarte 23 Jahre alt und stammt aus El Prat de Llobregat unweit von Barcelona und ist seit 2012 professionell in der spanischen Musikszene tätig. Bekannt ist vor allem sein Duett "Por si vienes" mit der Sängerin Merche und seine Weihnachtssingle "La estrella de la Navidad" gemeinsam mit India Martínez. Den ganz großen Durchbruch hatte Beltrán bislang noch nicht, aber als junges Nachwuchstalent stehen ihm beim Vorentscheid sicher einige Türen offen.

Maverick bringt den Musikstil "Electro Latino" zum Eurovision Song Contest. Der Sänger stammt aus der valencianischen Provinz Castellón und tritt mit einem Titel des Komponistentrios Juan Magán, DCS und Luiggi Giuseppe Olivares an. Auf die Schnelle konnte ich nichts Näheres herausfinden außer, dass er Teilnehmer der spanischen Variante von "The Voice" war, hier gibt es aber zumindest eine musikalische Kostprobe, den Titel "Princesa descalza" mit Let-Ice.

María Isabel López Rodriguez aus Ayamonte an südwestlichsten Zipfel Spaniens ist dem geneigten Eurovisionfan bereits als Siegerin des Junior Eurovision Song Contests 2004 ein Begriff. Sie siegte damals mit ihrem Song "Antes muerta que sencilla" ("Lieber tot als gewöhnlich") vor Großbritannien und Kroatien. Wenig später veröffentlichte sie ihr erstes Studioalbum, das in Spanien die #1 der Albumcharts erreichte. Zuletzt veröffentlichte sie 2007 ein Album und erhofft sich wohl nun mit ihrer Vorentscheidungsteilnahme neue Türen zu öffnen.

Electric Nana alias Mónica Vázquez ist Jahrgang 1987 und stammt aus Madrid. Sie sang bereits in mehreren Bands und Projekten, darunter in der Formation Plan B und sang den Song "Lead the way", der in Zusammenarbeit mit dem Erfolgsproduzenten Carlos Jean entstand. Beim spanischen Vorentscheid werde sie nach eigenen Angaben einen eigenen Song präsentieren, sie selbst beschreibt sich als ziemlich großen Eurovisionsfan.

Barei kommt ebenfalls aus Madrid, mit Auslandserfahrung in Miami. Ihr Song "Play" dient der spanischen Hauptstadt Madrid als Werbejingle zur Vermarktung für den Tourismus. Barei ist derzeit mit ihrer Single "Throw the dice" unterwegs, die Teil ihres gleichnamigen Albums ist. Barei ist seit 15 Jahren im Musikgeschäft, gewann das Festival von Benidorm und arbeitete auch mit Edurne, der diesjährigen spanischen Song Contest-Vertreterin, zusammen und steuerte u.a. den Titel "La última superviviente" für Edurnes Album "Adrenalina" bei.

Kommentare:

  1. Gutaussehend sie ja schonmal ... :)

    AntwortenLöschen
  2. Maria Isabel? Damit hätte ich nicht gerechnet :-) Es wurde hintenrum schon spekuliert, doch keiner hat so wirklich daran geglaubt! Aber ist die echt nicht so erfolgreich? Das wundert mich ehrlich gesagt.

    Sie hat aber vor kurzem einen Song veröffentlicht, der die 3 Minuten nicht überschreitet ;) Ich wollte ihn sogar mal als Songempfehlung posten, doch es kam immer ein besserer dazwischen :D
    https://www.youtube.com/watch?v=RUM4HOgtpC8

    Aber langsam werden wir die ganzen JESC-Kandidaten bei der erwachsenen Ausgabe nach und nach bewundern dürfen.

    AntwortenLöschen
  3. Den Link wollte ich auch gerade posten :D mal gucken wer da noch kommt ;)

    AntwortenLöschen
  4. ich muss sagen dass ich die auswahl sehr gut finde :) man merkt es den spaniern an, dass sie sich mühe geben um eine gute platzierung beim ESC zu erreichen

    AntwortenLöschen