Donnerstag, 17. Dezember 2015

News-Splitter (461)



Belgien - Die belgische Expertenjury für den Eurosong 2016 steht fest. Der flämische Rundfunk VRT bestätigte sechs Juroren, die beratende Funktion haben, jedoch nicht über die Kandidaten des Vorentscheids abstimmen werden. Neben Hadise und Christer Björkman werden auch Stijn Kolacny, "Rhythm inside"-Autorin Beverly Jo Scott, Tom Helsen und Norwegens Rekordsieger Alexander Rybak in der Jury vertreten sein. Das belgische Finale findet am 17. Januar mit fünf Kandidaten statt.

Montenegro - Bojan Jovović wird Teil der, für Montenegro selektierten, Band Highway. Der Sänger ergänzt damit das Trio um Petar Tošić, Luka Vojvodić und Marko Pešić. Bekannt wurde Jovović als Teil der Gruppe No Name, die 2005 für Serbien-Montenegro mit "Zauvijek moja" beim Eurovision Song Contest in Kiew antrat und auch den chaotischen Vorentscheid von 2006 gewann. Mit der Aufnahme für den Eurovisionsbeitrag für Stockholm soll in Kürze begonnen werden, auch ein gemeinsames Album werde noch vor der Eurovision fertiggestellt.

Türkei - Der Sender TMB TV hat nun die vollständige Teilnehmerliste des Türkvizyon Song Contests in Istanbul bestätigt. Am Samstag treten 21 Nationen und Regionen an, während Serbien und Syrien ihr Debüt geben und Weißrussland, der Kosovo und Nordzypern zurückkehren, haben alle russischen Regionen ihren Rückzug bestätigt. Hinzu kommt nunmehr die Absage von Turkmenistan, aus bisher noch nicht näher genannten Gründen. Ursprünglich hätte die Türkvizyon 2015 in Mary bzw. Aschgabad in Turkmenistan stattfinden sollen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen