Dienstag, 17. November 2015

Tschechien: Interne Bekanntgabe im Februar



Tschechien - Unsere Partnerseite ESCportal.cz hat exklusiv erfahren, dass der intern gewählte tschechische Vertreter im Februar 2016 bekannt gegeben wird. Der neue Delegationsleiter Jan Bors führt damit den Auswahlmechanismus aus dem Vorjahr fort, wahrscheinlich auch mangels interessierter Kandidaten für den Wettbewerb.

"Das letzte Jahr hat gezeigt, dass es ein wichtiger Faktor die richtige Songauswahl ist.", aus diesem Grunde hat man sich für die interne Auswahl entschieden, um mit dem richtigen Interpreten gemeinsam nach dem idealen Song Contest-Konzept zu fahnden. Tschechien wartet bislang immer noch auf seine erste Finalqualifikation.

Das Engagement des tschechischen Fernsehens ČT ist seit dem letzten Jahr wieder spürbar, trotz interner Auswahl und der vermasselten Finalqualifikation stieß der Eurovision Song Contest und vor allem die Kandidaten Marta Jandová und Václav Noid Barta auf positive Resonanz in der tschechischen Presse. Sobald uns nähere Infos aus Prag vorliegen, werden wir natürlich darüber berichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen