Freitag, 27. November 2015

Slowakei: Über der Tatra blitzt es!



Slowakei - Ich möchte mich nicht über die Zahl der teilnehmenden Nationen beim Eurovision Song Contest beschweren, da sie derzeit höher ist, als wir jemals gedacht hätten, aber trotzdem wäre es eine Sensation, wenn Stockholm den Teilnehmerrekord von 2008 und 2011 brechen würde und laut ESCxtra.com gibt es tatsächlich noch ein Fünkchen Hoffnung auf eine #44.

Die Seite berichtet, dass es ähnlich wie im Falle Kroatiens niemals eine zitierte Quelle für die Absage des slowakischen Fernsehens RTVS gab. Lediglich ESCtoday.com meldete im September, dass die Slowakei keine Rückkehr erwäge. Dennoch hat das slowakische Fernsehen offenbar eine "extended deadline" bis zum 18. Dezember bei der EBU angefragt, um die notwendigen Gelder für Stockholm 2016 aufzutreiben.

Offenbar stehen das slowakische Fernsehen und die EBU in Verhandlungen, um eine Teilnahme doch noch möglich zu machen. Wie viel Wahrheit in dieser Meldung liegt, kann momentan schlecht beurteilt werden, allerdings hat an Bosnien, Bulgarien und Kroatien schlussendlich auch niemand mehr geglaubt und nun sind sie gemeldet. Sollte es tatsächlich noch positive Reaktionen aus Bratislava geben, gibt's hier auf Eurofire bald die größte Eurovisionsparty aller Zeiten!

Einer der Gründe, warum ich Slowakei-Fan bin: Kristina

Kommentare:

  1. Ich glaube nicht daran, aber würde mich extrem freuen :D

    AntwortenLöschen
  2. Das wär es natürlich,wenn die jetzt auch noch teilnehmen :D

    AntwortenLöschen
  3. Allmählich scheinen sich die Meldungen ja förmlich zu überschlagen :D

    AntwortenLöschen