Mittwoch, 25. November 2015

News-Splitter (451)



Bosnien-Herzegowina - Jetzt geht alles ganz schnell in Bosnien-Herzegowina. Wie Eurovoix.com meldet, soll der bosnische Vertreter für Stockholm bereits heute Abend der Öffentlichkeit präsentiert werden. Um 19:30 Uhr findet eine entsprechende Show auf dem Sender BHRT statt. Gerüchten zufolge soll es sich um die noch relativ unbekannte Sängerin Dalal Midhat-Talakić und die kroatische Cellistin Ana Rucner in Kooperation mit dem ehemaligen bosnischen Song Contest-Vertreter Deen handeln. Dieser wurde 2004 in Istanbul mit "In the disco" Neunter im Finale.

Russland - Und erste Gerüchte gibt es auch aus Russland. Angeblich soll Philip Kirkorow in diesem Jahr wieder als Komponist und Produzent tätig sein. Seit Jahren wird schon gemunkelt, dass Sergej Lazarev für Russland an den Start geht, nach der kürzlichen Veröffentlichung seine Best Of-Albums soll nun wohl eine Zusammenarbeit mit Kirkorow zur Nominierung durch das russische Fernsehen verhelfen. Lazarev gilt seit Jahren als einer der heißesten Anwärter auf den Kandidatenstatus für Russland.

Schweden - Am Montag wird die vollständige Teilnehmerliste des Melodifestivalen 2016 veröffentlicht. Die schwedische Boulevardzeitung Aftonbladet hat bereits im Vorfeld auf Künstler getippt und legt nun noch drei weitere Interpreten nach. Nach ungesicherten Informationen sollen das Drag-Duo After Dark, sowie die afrikanische Sängerin Saraha und Anna Book teilnehmen. Ich bin hochgradig gespannt, ob meine geliebte Anna Book ("Samba Sambero") zu ihrem dreißigjährigen MF-Jubiläum zurückkehrt. 1986 probierte sie es erstmals mit dem Song "ABC".

Lettland - In dieser Woche finden die ersten Live Auditions für den lettischen Vorentscheid "Supernova" statt. Gegenüber der lettischen Website delfi.lv bestätigte LTV, dass insgesamt 88 Interpreten angehört wurden, darunter Sabine Berezīna, Samanta Tīna, die 2013 mit "I need a hero" bei der Eirodziesma den zweiten Platz belegte sowie Markus Riva, der in diesem Jahr mit "Take me down" den zweiten Platz erreichte. In der Jury, die alle Kandidaten bewertet sitzt u.a. Intars Busulis, der Lettland 2009 in Moskau vertreten hat.

Kommentare:

  1. zu B&H: ich bin jetzt nicht sooooo der fan von Bosnien beim ESC aber iwie wünsche ich mir eine balkanballade aus Sarajevo x'D fragt mich nicht wieso :D

    zu Russland: dürfen sie gerne machen solange sie nicht gewinnen :D

    zu Schweden: ich bin gespannt ob sich Dinah Nah wirklich beim Mello beworben hat... man munkelt nur hin und her aber ich brauche beweise :D nach dem letzten platz beim Mello 2015 muss sie sich blutwurstartig rächen bei den schweden :D

    zu Lettland: Markus Riva pls und wenn net dann schickt ihn zu mir ich tröste ihn gerne

    http://ak-hdl.buzzfed.com/static/enhanced/webdr02/2012/12/15/2/anigif_enhanced-buzz-16339-1355556771-1.gif

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Riva hat bei den Ergebnissen der Google Bildersuche aber auch stark wenig an :D

      Löschen
    2. you got me

      http://ak-hdl.buzzfed.com/static/enhanced/webdr02/2012/12/15/2/anigif_enhanced-buzz-16339-1355556771-1.gif

      Löschen
  2. zu Lettland: Hoffentlich Samanta Tina <3

    AntwortenLöschen
  3. zu Bosnien:
    Ich kann Georgii nur zustimmen! Wenn ich so an "In the disco" zurückdenke, bevorzuge ich lieber eine wunderschöne Balkanballade! Wobei ich das Lied damals sehr cool und seinen Auftritt total freaky fand xD

    zu Russland: Hey eurofire, seit wann übernimmst du die Gerüchteküche? ;-) hehe mach nur Spaß!
    Ich war noch nie ein Fan von Philip Kirkorow! Ich weiß nicht warum, aber ich setze ihn mit Ralph Siegel gleich ^^'

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das mit dem Gossip färbt ab :o :D

      Löschen