Dienstag, 24. November 2015

Mazedonien schickt Kaliopi ein zweites Mal!



Mazedonien - ...besser spät als nie, eine wichtige Meldung gibt es heute noch und wir bleiben auf dem Balkan: das mazedonische Fernsehen MKRTV hat sich zu einer internen Nominierung durchgerungen und einen Künstler eingekauft, der zum einen über die Landesgrenzen hinaus bekannt und erfolgreich ist, zum anderen bereits Song Contest-Erfahrung hat: Kaliopi!

Kaliopi sang bereits 2012 in Baku für die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien den Titel "Crno i belo", der bisher letzte Beitrag Mazedoniens, der es ins Finale schaffte. Nun hat sich die Sängerin erneut in der Gunst des mazedonischen Fernsehens bewiesen und darf ihr Land in Stockholm vertreten. Der Song, den sie beim Song Contest singen wird, soll im Februar 2016 veröffentlicht werden.

Die Sängerin hätte bereits 1996 die allererste Vertreterin ihres Landes beim Eurovision Song Contest werden können. Damals scheiterte sie jedoch in der vorangehenden Qualifikation für den Wettbewerb in Oslo, in der u.a. auch Leon für Deutschland das Nachsehen hatte. Wir freuen uns auf Kaliopi und werden dranbleiben, sobald wir Neues aus Skopje erfahren.

Kommentare:

  1. Wetten, dass der Song am 29. Februar präsentiert wird? So wie 2012, auch ein Schaltjahr übrigens

    AntwortenLöschen
  2. YAAAAS! Kaliopi find ich cool :D sehr gute entscheidung und vor allem wenn sie wieder so nen kreisch-ton macht wie 2012 dann bin ich wunschlos glücklich :D

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaaaa!!
    Erst Bosnien und jetzt Kaliopi! Verdammt geil!! :D
    Macht schon mal Hoffnung auf einen starken Mazedonischen Beitrag. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ihr Song von 2012 war echt toll! Sie ist außerdem eine sehr gute Sängerin, dank der sich Mazedonien mal wieder qualifizieren könnte :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin mega begeistert !!
    Der Song von Kaliopi ist der beste Song aus Mazedonien und für mich sogar einer der besten 10 Songs aus den letzten 5 Jahre !

    AntwortenLöschen
  6. Also ich bin mehr als zufrieden :-)

    AntwortenLöschen